Kita-Ausbau: Stadt sucht Gespräch mit Eltern in den Stadtteilen

Infoveranstaltung läuft kommenden Dienstag, 23. Mai, in Essen-Rüttenscheid

19.05.2017

In Essen fehlen Kinderbetreuungsplätze. Deshalb hat das Jugendamt ein Ausbau-Programm aufgelegt, mit dem bis zum Jahr 2020/21 rund 3.800 neue Betreuungsplätze geschaffen werden sollen. Was das Ausbau-Programm im Einzelnen beinhaltet, welche Betreuungsangebote im Rahmen von Kindertagespflege und in den Kitas übergangsweise ins Leben gerufen werden und wie die weiteren Planungen aussehen, darüber wollen Sozialdezernent Peter Renzel und Jugendamtsleiter Ulrich Engelen Essener Eltern persönlich bei insgesamt vier Infoveranstaltungen informieren. Die nächste Info-Veranstaltung für die Stadtbezirke II, VIII und IX läuft am kommenden Dienstag, 23. Mai, 19.30 Uhr, Helmholtz Gymnasium, Rosastraße 83. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos zu Orten und Terminen gibt es unter www.essen.de/Betreuungsplatzausbau. Hier gibt es auch eine Übersicht der Stadtbezirke und Stadtteile.

Herausgeber:

Jugendamt der Stadt Essen
I.Hagen 26
45121 Essen
Telefon: 0201/88-51107
Fax: 0201/88-51101
E-Mail: peter.herzogenrath@jugendamt.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de