Das Viktoria-Gymnasium wird aufgelöst

24.05.2017

Der Rat der Stadt Essen hat heute (24.5.) beschlossen, dass das Viktoria-Gymnasium im Südostviertel zum Schuljahr 2018/2019 keine neuen Schülerinnen und Schüler aufnehmen wird. Die Schule wird sukzessiv aufgelöst.

Das Viktoria-Gymnasium hatte in den vergangenen Jahren zu wenige Anmeldungen erhalten. Dieser Trend setzt sich nun auch im bevorstehenden Schuljahr fort: nur 42 Kinder wurden für das Jahr 2017/2018 am Viktoria-Gymnasium angemeldet. Im Schuljahr 2016/2017 waren es 70 Kinder inklusive zugewiesene Seiteneinsteiger, im Jahr 2015/2016 nur 55 und im Schuljahr 2014/2015 nur 62 Kinder.

Das Schulgesetz NRW sieht jedoch vor, dass Gymnasien bis zur Oberstufe drei Klassen mit je 28 Schülerinnen und Schülern in einer Jahrgangsstufe führen müssen. Abweichungen von dieser Vorgabe dürfen nur temporär sein. Die Bezirksregierung Düsseldorf musste aufgrund der beobachteten Entwicklung der Anmeldezahlen am Viktoria-Gymnasium nun empfehlen, die Schule sukzessiv aufzulösen. Der geplante, sukzessive Auflösungsprozess kann nur solange fortgeführt werden, wie ein ordnungsgemäßer Unterrichtbetrieb sichergestellt werden kann.

Die Stadt Essen will durch die Schließung der Schule keine Gymnasial-Schulplätz verlieren. Die Schulform „Gymnasium“ hat bei Essener Eltern nach wie vor einen hohen Stellenwert. Der Fachbereich Schule wird daher ein neues Konzept erstellen, um das Gymnasialangebot in der erweiterten Innenstadt zu stärken und dabei insbesondere die Rolle des Burggymnasiums prüfen.

Weitere Planungen für die zukünftige Nutzung des Standortes Kurfürstenplatz 1 werden im gesamtstädtischen Schulentwicklungskonzept berücksichtigt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK