Bürgermeister Franz-Josef Britz mit Kindern der Kita St. Antonius Abbas beim Weltspieltag auf dem Burgplatz. Bürgermeister Franz-Josef Britz mit Kindern der Kita St. Antonius Abbas beim Weltspieltag auf dem Burgplatz. Foto: Peter Prengel

Bürgermeister Franz-Josef Britz besucht die Kinder beim Weltspieltag auf dem Burgplatz. Bürgermeister Franz-Josef Britz besucht die Kinder beim Weltspieltag auf dem Burgplatz. Foto: Peter Prengel

Weltspieltag auf dem Burgplatz

26.05.2017

Heute (26.5.) feierten rund 200 Kita-Kinder auf dem Burgplatz in der Innenstadt den jährlichen Weltspieltag.

Besuch erhielten sie dabei unter anderem von Bürgermeister Franz-Josef Britz und Generalvikar Klaus Pfeffer.

Der KiTa Zweckverbandes im Bistum Essen feiert jedes Jahr auf dem Burgplatz den Weltspieltag, um den Menschen die Bedeutung des (Draußen-)Spiels für Kinder ins Bewusstsein zu rufen und mehr Akzeptanz für spielende Kinder zu fordern.

Der Weltspieltag findet traditionell am 28. Mai statt und wird vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V. initiiert.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK