Fahrradfahrer mit historischen Rädern Unterwegs mit Stil beim Tweed Ride im Rahmen des Essener Raderlebnistages. (Foto: EMG - Essen Marketing GmbH, Stefanie Schwarzin)

"Essen in Fahrt " 5. Essener Raderlebnistag steigt am Samstag

31.05.2017

Auf die Sattel, fertig, los! Am Samstag, 03. Juni 2017, starten Fahrradfreunde wieder vom Kennedyplatz aus zum Raderlebnistag. Von 11 bis 18 Uhr haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Grüne Hauptstadt Europas 2017 per Rad zu entdecken, dazu laden erneut EMG – Essen Marketing GmbH und VON ESSEN Bank ein. Nach Lust und Laune werden drei bis sechs Punkte in beliebiger Reihenfolge angesteuert. Bei Rückkehr warten dann gegen Vorlage der Stempelkarte Urkunde und Präsent auf die Pedalisten. Viel los rund ums Thema Fahrrad ist auch auf dem Kennedyplatz selbst, dazu gibt’s launige Musik, leckeres Essen sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie.

Mit kurzen Grußworten senden Oberbürgermeister Thomas Kufen, VON ESSEN Bank-Geschäftsführer Ralf Dreher und EMG-Fachbereichsleiterin Amelie Hoff um 11 Uhr die ersten Radler auf die selbstgewählte Strecke. Kartenmaterial gibt es vor Ort oder per App aufs Handy. Wer Urkunde und Präsent erhalten möchte, fährt mindestens drei ausgewählte Punkte an und lässt sich dort seine Karte abstempeln. Für das leibliche Wohl unterwegs sorgen Getränkestände und Gastronomieeinrichtungen. Für hoffentlich gute Fernsicht sorgt der freie Eintritt ins Portal der Industriekultur auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein, denn vom Dach der Kohlenwäsche sieht man weit mehr als nur die zurückgelegten Kilometer.

4. Tweed Ride Ruhr

Um 14 Uhr starten die Nostalgiker unter den Fahrradfreunden auf historischen Gefährten und in traditioneller Kleidung zum 4. Tweed Ride Ruhr. Ihre Route führt zum UNESCO-Welterbe Zollverein und nach Besichtigung und Kaffeepause auch zur Zeche Bonifacius. Zwölf englische Meilen misst die Tour, zu der sich Interessierte unter www.facebook.com/tweed.ride.ruhr anmelden können.

Infos und Aktionen rund ums Rad

Nicht nur die Mitradelnden kommen beim Raderlebnistag auf ihre Kosten, auch am Start- und Zielpunkt auf dem Kennedyplatz wird von 11 bis 18 Uhr eine Menge geboten. Musikalisch gestalten das Bühnenprogramm die Ballroom Rockets, Little Johns Jazz Band, die Amazing Swing Singers und Sandy and the Wombats. Clown Zimbo sorgt für Spaß auf dem ganzen Platz. Hüpfburgen, Kinder schminken und Hindernisparcours versprechen kurzweilige Unterhaltung. Historische Velocipede können ebenso getestet werden wie moderne Segways. Wer sein eigenes Fahrrad dabei hat, kann es vor Ort gratis codieren oder technisch warten lassen, wer keins dabei hat, aber trotzdem gern am Raderlebnistag teilnehmen möchte, dem stehen Leihräder zur Verfügung. Zahlreiche weitere Stände informieren und bieten unterschiedliche Aktionen an.

Die Teilnahme am Raderlebnistag kostet 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren zahlen 1,50 Euro. Interessierte können sich am Veranstaltungstag von 11 bis 16 Uhr vor Ort anmelden. Idealer Begleiter bei der Ansteuerung der Punkte ist die kostenlose Fahrrad-App "ESSEN.Erfahren". Zudem stehen die Koordinaten der sechs Punkte auf der Webseite www.essen-perpedal.de zum Download bereit.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872051
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK