Presseeinladung/ Fototermin: "Radfahrer frei" - Essen öffnet 300. Einbahnstraße für Radverkehr

Mittwoch, 20. Dezember, 12.30 Uhr, Kastanienallee (vor Parkhauszufahrt)

14.12.2017

Am Mittwoch, 20. Dezember, heißt es in der Kastanienallee "Radfahrer frei" - und das entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung, denn die Stadt Essen öffnet die Einbahnstraße offiziell für den Radverkehr.

Die Kastanienallee ist bereits die 300. Einbahnstraße, die für den Fahrradverkehr freigegeben wird. Damit sind nun mehr als die Hälfte der in Essen vorhandenen Einbahnstraßen für den Radverkehr geöffnet.
Durch die Öffnung von Einbahnstraßen werden für Radfahrer Umwege minimiert, Hauptverkehrsstraßen und Kreuzungen können teilweise umfahren werden.

Zu diesen und weiteren anstehenden Maßnahmen und Projekten zur Förderung des Radverkehrs in Essen würden wir Sie gerne persönlich im Rahmen des Termins informieren.

Ihre Gesprächspartnerinnen und -partner sind:

  • Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen,
  • Rainer Wienke, Fachbereichsleiter Amt für Straßen und Verkehr,
  • Annette Steiner, Amt für Straßen und Verkehr, Radwegeplanung,
  • Christian Wagener, Radverkehrsbeauftragter, Amt für Stadtplanung und Bauordnung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK