Presseeinladung/ Fototermin: Veröffentlichung der 4. Ausgabe der "KINDER UMWELT ZEITUNG für die Grüne Hauptstadt E 2017"

Mittwoch, 20. Dezember, 10:30 Uhr, Gesamtschule Nord, Förderstraße 60.

14.12.2017

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Nord in Essen Vogelheim überreichen am Mittwoch, 20. Dezember die KinderUmweltZeitung (KUZ) an Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen der Stadt Essen.

Der lokale Teil der KUZ wurde von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6d der Gesamtschule Nord, zu den Themenschwerpunkten: Klimaschutz (Wetter-Klima, Wetterphänomene, Energiesparen), Nachhaltigkeit (ökologischer Fußabdruck, Ernährung, Tierversuche) und demokratische Prozesse (Demokratie in der Schule, Flüchtlingshilfe, Tag für Afrika), erstellt

Die Zeitung wird in einer Auflage von 26.000 Exemplaren/Ausgabe an alle Klassen vier bis sieben der Essener Schulen kostenlos verteilt.

Besonderes Merkmal der KUZ ist, dass neben dem von Profis gestalteten Mantelteil, der 4-seitige Innenteil von einer Klasse der Jahrgangsstufe 4 bis 7 recherchiert, gestaltet und geschrieben wird.

Herausgegeben wird die KUZ – als Projekt der Grünen Hauptstadt - von der Mobilität~Werk~Stadt, gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein Westfalen, in Kooperation mit der Klimawerkstadt Essen, in Abstimmung mit dem Runden Umwelttisch Essen und dem aGEnda 21-Büro bzw. dem Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen.

Im Rahmen der Veranstaltung stehen Ihnen zu Hintergrundgesprächen zur Verfügung:

  • Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen der Stadt Essen,
  • Ute Zeise, Klimawerkstadt,
  • die jungen Redakteurinnen und Redakteure der Gesamtschule Nord, sowie die Lehrerin Elena Giuri und der Lehrer Bastian Bertram,
  • Georg Nesselhauf, Mobilität~Werk~Stadt,
  • Nicole Cub, Grafikbüro cub-artwork und Michael Godau, GODAU media .

Pressevertreterinnen und Pressevertreter sind zur Berichterstattung/ zum Fototermin herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ansprechpartnerinnen und -partner für die Redaktionen:

Ute Zeise, Klimawerkstadt, Stadt Essen Umweltamt
Telefon: +49 201 88 59201, E-Mail: ute.zeise@umweltamt.essen.de

Georg Nesselhauf, Mobilität~Werk~Stadt
Telefon: +491637325442, E-Mail: info@mobilitätwerkstadt.de

Herausgeber:

klima|werk|stadt|essen
Porscheplatz 1
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 59200
Fax: +49 201 88 59009
E-Mail: klima@essen.de
URL: Klimawerkstadtessen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK