Presseeinladung/ Fototermin: Eröffnung der Briefmarkenausstellung "Abschied vom Bergbau"

Montag, 5. November, 12 Uhr, Rathaus Essen, Porscheplatz, Foyer

31.10.2018

Wenn Ende des Jahres die letzte Zeche im Ruhrgebiet schließt, endet eine Ära, die das Leben und die Arbeit der hier lebenden Menschen über viele Jahrzehnte prägte. Mit der Briefmarkenausstellung "Abschied vom Bergbau" würdigt die Arbeitsgemeinschaft Ruhr der Briefmarkenfreunde e.V. diesen Marker in der Geschichte des Ruhrgebietes.

Die traditionell im Herbst stattfindende Ausstellung hat erstmalig mit dem Essen Light Festival einen gemeinsamen Themenschwerpunkt, nachdem sie bisher stets die Essener Lichtwochen begleitete. Zusätzlich konnten die Mitglieder der "ARGE Bergbau + Geowissenschaften" als Unterstützer geworben werden.

Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet die Ausstellung am Montag, 5. November, gemeinsam mit Jürgen Witkowski, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Ruhr der Briefmarkenfreunde e.V. (ARGE Ruhr), und Dr. Detlef Wiegand, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen e.V., im Essener Rathaus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK