Presseeinladung/ Fototermin: 4. Essener Gesundheitsforum Essen.Gesund.Vernetzt.

Am Samstag, 11. Mai, ab 10 Uhr Messe Essen, Eingang West, Saal Europa

07.05.2019

Auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Kufen findet am Samstag (11.5.) in der Messe Essen das 4. Essener Gesundheitsforum „Essen.Gesund.Vernetzt“ statt. Das von der Essener Wirtschaftsförderung, der Messe Essen und dem Verein „Essen.Gesund.Vernetzt. – Medizinische Gesellschaft organisierte Forum hat zum Ziel, sektorübergreifend an den Schnittstellen von Medizin, Gesundheitswirtschaft und Gesellschaft Projekte zu initiieren, die Patienten helfen und den Gesundheitsstandort Essen weiterentwickeln.

Im vierten Jahr hat das Essener Gesundheitsforum seinem Namenszusatz Essen.Gesund.Vernetzt. alle Ehre gemacht. Dieses Jahr ist es an der Zeit, dem Status als überregional gefragtem Medizinstandort zu entsprechen und den Fokus auf weitergreifende, nationale und globale Themen der Gesundheitswirtschaft zu richten.

Ab 10:30 Uhr werden Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen und Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen ihre Begrüßungsworte überbringen. Anschließend stehen spannende Themen im Fokus. Der Vortrag des Kölner Medizin- und Strafrechtlers Prof. Dr. Michael Tsambikakis um 10:45 Uhr beschäftigt sich mit dem neuen Unternehmensstrafrecht und seine Folgen für Unternehmen und Einrichtungen der Medizin- und Gesundheitswirtschaft. Der Philosoph Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin aus München spricht und diskutiert um 12:15 Uhr über die ethischen Herausforderungen einer digitalisierten Gesellschaft. Ein Thema, was gerade die zunehmende Digitalisierung in Medizin und Wirtschaft betrifft.

Darüber hinaus vergibt der Verein „Essen.Gesund.Vernetzt. – Medizinische Gesellschaft, wie in jedem Jahr drei Sonderpreise, für besondere Initiativen, Projekte oder Arbeiten, die im Kontext von Medizin, Wissenschaft und Unternehmen stehen.

Wir laden Sie herzlich zum 4. Essener Gesundheitsforum ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK