Presseeinladung/ Fototermin: Sicherheitstraining für Kinder vom Jugendpsychologischen Institut der Stadt Essen

28.08.2019

Das Jugendpsychologische Institut der Stadt Essen (IPJ) bietet von Freitag (30.8.) bis Sonntag (1.9.) sein erstes CONVA-Sicherheitstraining für Kinder an. Das IPG gehört zu den geförderten Projekten der Aktion Lichtblicke. Zum 20-jährigen Jubiläum unterstützt Radio Essen drei Projekte für Kinder und Jugendliche in Steele, Kray und Altenessen mit 10.000 Euro. Mobbing, Schikane, Übergriffe auf Kinder und sexuelle Belästigung -bei diesen Themen wächst die Angst vieler Eltern. Das CONVA-Sicherheitstraining bietet ein Programm das stark für Gefahren- und Konfliktsituationen macht und dabei die ganze Familie einbezieht.

Zur Berichterstattung über das Sicherheitstraining laden wir Sie herzlich zu den Terminen des Trainings ein. Diese finden am Freitag, 30. August 15 bis 19 Uhr, Samstag, 31. August, 9:30 bis 15:30 Uhr und Sonntag, 1. September, 9:30 bis 14:30 in der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung, Eingang: Paßstraße 2 (linke Tür), 45276 Essen statt.

Bitte melden Sie sich vorab bei Stefanie Kutschker Telefon: 0201-51002 oder per Mail stefanie.kutschker@jugendamt.essen.de

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Hintergrund:

Im Mittelpunkt stehen hierbei Rollenspiele, die sich an gefährlichen Alltagssituationen orientieren und in denen die Kinder praxisnah üben, wie sie das eigene Selbstvertrauen stärken. In gesonderten Elternrunden vermitteln wir den Eltern Tipps und Tricks, damit ihre Kinder unterstützen können, die im Training erprobten Verhaltensweisen einzusetzen Methode und Konzept des Trainings sind wissenschaftlich fundiert, jüngste Ergebnisse aus der Präventionsforschung fließen regelmäßig in das Kindertraining ein. Die hauptberuflichen CONVA-Trainer bringen psychologische, pädagogische, sozialwissenschaftliche und kriminologische Berufserfahrung mit. Ihre Arbeit wird von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK