Presseeinladung/ Fototermin: Offizieller Startschuss für Essener und Bochumer Teilnehmer am zehnten Essener ÖKOPROFIT-Projekt

Donnerstag, 26. September, 9:45 Uhr, in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstraße 71, 45141 Essen

19.09.2019

Am Donnerstag, den 26. September wird es den Startschuss für das zehnte ÖKOPROFIT-Projekt geben. Mit dem Projekt ÖKOPROFIT unterstützt die Stadt Essen Unternehmen beim betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz. Die Betriebe erarbeiten dabei praxisnahe Maßnahmen, welche die Umwelt und das Klima entlasten und gleichzeitig die Betriebskosten senken. Seit 2002 hat die Stadt Essen bereits neun ÖKPROFIT-Projekte erfolgreich abgeschlossen. In diesem Rahmen wurden 99 Firmen, Betriebe und Institutionen ÖKOPROFIT-zertifiziert.

Insgesamt sparen die bisherigen Teilnehmer dadurch zusammen ungefähr 8,3 Millionen Euro an Betriebskosten jährlich ein. Dabei wurden etwa 550 Maßnahmen umgesetzt, wodurch etwa 69.200 Tonnen CO2 weniger ausgestoßen wurden. Der Energieverbrauch wurde um 99,7 Millionen Kilowattstunden gesenkt, der Abfall wurde bisher um 2.750 t reduziert. Auch verringerte sich der Wasserverbrauch um ca. 167.000 Kubikmeter.

An der zehnten Runde ÖKOPROFIT Essen-Ruhrgebiet werden erstmalig auch Unternehmen aus der Stadt Bochum dabei sein. Die aktuellen Unternehmen, die sich beteiligen und "ökoprofitieren" sind:

  • BioMedizin Zentrum Bochum (Bochum)
  • DAHLEM Beratende Ingenieure GmbH & Co. (Essen)
  • ETUF e.V. (Essen)
  • Heinrich Schmid GmbH & Co. KG (Essen)
  • Katholische Pflegehilfe e.V. (Essen)
  • Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (Essen)
  • RuWa 1925 Essen-Dellwig e.V. (Essen)
  • Stadtwerke Essen AG (Essen)
  • VBW Bauen und Wohnen GmbH (Bochum)
  • VfL Bochum

Die Auftaktveranstaltung beginnt um 9:45 Uhr mit einem Pressefoto in den Räumlichkeiten der Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71 in 45141 Essen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK