Presseeinladung/ Fototermin: Jugendamt unterstützt ehrenamtliche Auslieferung von täglichem Mittagsessen für Essener Kinder

Am Montag, 27. April, um 11:15 Uhr, auf dem Werksgelände von Kiddy Food, Lützowstraße 16 -18, in 45141 Essen.

23.04.2020

Geschlossene Schulen und Kitas, Kontaktverbote, gestresste Familien: Von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind viele Kinder und Jugendliche in Essen besonders betroffen. Birke Benzke, von der "I do" Spenden-Community App hatte eine ganz besondere Idee, die vom Jugendamt der Stadt Essen gemeinsam mit Projektpartnern und Sponsoren, auf den Weg gebracht wurde. Koordiniert durch das Jugendamt der Stadt Essen übernehmen seit dem 8. April 2020 Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeiter Wohlfahrt Kreisverband Essen (AWO) e.V. die Auslieferung von täglichen Mittagessen für Kinder in Essener Familien mit besonderem Bedarf.

Über 250 warme Mahlzeiten vom Caterer Kiddy Food liefern die Engagierten an die Haustüren von Familien, die es zu Zeiten der Corona-Pandemie besonders schwer haben. Bis jetzt sind 28 Ehrenamtliche in 100 Touren aktiv geworden und fahren in unterschiedlicher Häufigkeit Essen aus. Erreicht werden aktuell rund 250 Kinder in insgesamt 20 Stadtteilen: Nordviertel, Innenstadt, Südostviertel, Südviertel, Frohnhausen, Altenessen, Karnap, Bochold, Borbeck, Freisenbruch, Holsterhausen, Altendorf, Horst, Steele, Kray, Kettwig, Werden, Rüttenscheid, Dellwig und Bedingrade. Die Aktion läuft noch bis zum 17. Mai.

Am Montag, 27. April, geben folgende Projektpartner, Sponsoren und eine ehrenamtlich Engagierte um 11:15 Uhr auf dem Werksgelände von Kiddy Food Auskunft über das Projekt:

  • Muchtar Al Ghusain, Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Kultur und Bildung der Stadt Essen
  • Birke Benzke, Ideengeberin des Projekts und Geschäftsführerin I do GmbH
  • Andreas Wronna, Kiddy Food
  • Ulrich Engelen, Fachbereichsleitung Jugendamt der Stadt Essen
  • Susanne Schreinert, stellvertretende Abteilungsleiterin Soziale Dienste Jugendamt der Stadt Essen
  • Janina Krüger, Geschäftsführerin der Ehrenamt Agentur Essen e. V.
  • Pia Blümig, ehrenamtlich Engagierte
  • Thomas Rüth, Arbeiter Wohlfahrt Kreisverband Essen e.V.
  • Dr. Peter Güllmann, Sprecher des Vorstandes, Bank im Bistum Essen e.G.
  • Astrid Mellis-Meisters, Schloss-Quelle Mellis GmbH

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Corona-Epidemie den Termin draußen auf dem Werksgelände mit dem aktuell vorgeschriebenen Abstand zwischen allen Beteiligten durchführen.

Bitte melden Sie sich vorab an bei Silke Lenz, Pressesprecherin Stadt Essen, Telefon: 0201 88-88011, E-Mail: silke.lenz@presseamt.essen.de

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen