Presseeinladung/ Fototermin: Erneuerte Kooperationsvereinbarung zum Projekt "Freiheit Emscher"

Dienstag, 30. Juni, um 14:30 Uhr im Hauptgebäude des Regionalverbandes Ruhr, im Lichthof vor dem Plenarsaal (Erdgeschoss), Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen

25.06.2020

Die erfolgreiche Kooperation zwischen den drei Partnern Stadt Bottrop, Stadt Essen und RAG Montan Immobilien GmbH wird fortgesetzt. Bei einem Treffen im Vorfeld der Sitzung des Lenkungskreises in Essen soll die weitere Zusammenarbeit der Partner besiegelt werden.

In der ersten Phase der Zusammenarbeit wurde mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW eine Machbarkeitsstudie für das gemeinsame Projekt Freiheit Emscher erstellt. Die Räte der Städte haben das Struktur- und Nutzungskonzept als Grundlage für ihre weiteren Umsetzungsschritte Anfang 2019 beschlossen. Daraufhin wurden weitere Förderzugänge ermittelt, die in konkrete Förderanträge gemündet sind.

Im Rahmen der nun anstehenden zweiten Phase können vertiefende Planungsleistungen unter anderem für den "Gewerbeboulevard", die "Umwelttrasse", das Regenwasserkonzept und die Freiraumplanung in Auftrag gegeben werden. Dazu konnten Mittel aus dem Programm "Regio.NRW Wirtschaftsflächen" in Kombination mit EU-Mitteln eingeworben werden.

Am Dienstag, den 30. Juni, wird die Kooperationsvereinbarung durch die beiden Oberbürgermeister der Städte sowie der RAG Montag Immobilien GmbH unterzeichnet. Ihre Ansprechpartner sind:

  • Oberbürgermeister Thomas Kufen
  • Oberbürgermeister Bernd Tischler
  • RAG MI-Geschäftsführer Uwe Penth

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen