Presseeinladung/ Fototermin: Eröffnung der Fahrradstraße A vom Südviertel nach Frohnhausen

Am Mittwoch, 12. August, um 13:30 Uhr, an der Kahrstraße Einmündung Demrathkamp.

05.08.2020

Insgesamt werden im Essener Stadtgebiet drei Fahrradachsen (A, B, C) mit einer Gesamtlänge von rund 11 Kilometern eingerichtet, welche auf der Hauptroute des Essener Radverkehrsnetz verlaufen. Sie sind damit eine wichtige Verbindung zwischen den Stadtteilen. Die Errichtung der Fahrradstraßen ist Teil des Vergleichs zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen, der Stadt Essen sowie der Deutschen Umwelthilfe zur Umsetzung des Luftreinhalteplans, auf den sich die Akteure Anfang Dezember 2019 vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster geeinigt haben. Sie ist ein wichtiger Baustein für die Verkehrswende in Essen.

Am Mittwoch, 12. August, um 13:30 Uhr wird die Fahrradstraße A vom Südviertel nach Frohnhausen offiziell eröffnet. Die sogenannte Fahrradstraßenachse A durchzieht die Stadtbezirke I und III und schlängelt sich, beginnend in der Witteringstraße, bis zur Kerkhoffstraße durch die Stadtteile Südviertel, Holsterhausen und Frohnhausen. Die Route ist rund vier Kilometer lang.

An der Eröffnung der Fahrradstraße teilnehmen werden:

  • Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen
  • Simone Raskob, Umwelt-, Bau- und Sportdezernentin der Stadt Essen,
  • Andreas Demny, Fachbereichsleiter des Amtes für Straßen und Verkehr,
  • Dr. Anita Breyer, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie
  • Karl Ludwig Hüttner, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird darum gebeten sich an die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln zu halten.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen