Einweihung der umfassend modernisierten Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße

Samstag, 8. November, 12.30 Uhr, Bezirkssportanlage Bäuminghausstraße, Hövelstraße 25

31.10.2014

Die Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße in Essen-Altenessen wurde umfassend modernisiert. Im Rahmen einer Einweihungsfeier am kommenden Samstag wird Bürgermeister Rudolf Jelinek die Anlage einweihen und offiziell übergeben.

Die traditionsreiche aber in die Jahre gekommene Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße ist im Rahmen des sogenannten "2 zu 1-Programms" erneuert worden.

Entstanden sind ein neues, großzügiges Umkleidegebäude, zwei Kunstrasenspielfelder, komplett modernisierte und mit Kunststoffbelägen ausgestattete leichtathletische Anlagen und eine sanierte Tribüne. Die Anlage bietet zukünftig ein umfassendes und zeitgemäßes Angebot für sechs Sportvereine, aber auch für den Schulsport.

Der Standort wird folgende Vereine beheimaten: AFC Assindia-Cardinals 1983 e.V., Al Arz Libanon Essen e.V. 1908, Altenessener Turnverein 1886 e.V., TUS Helene 1928 Essen e.V., DJK Jugendsport 1918 Altenessen e.V., FC Saloniki EFV e.V. Die beiden letztgenannten Vereine ziehen von der aufgegebenen Sportanlage Bamlerstraße zur Bäuminghausstraße.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de