Motivierte Helfer für wenig Geld

Kulturbüro Essen lud die freie Kunstszene zum 2. Info-Abend ein

28.11.2014

"Wie kommen wir an motivierte Arbeitskräfte, die wir uns noch leisten können?" Mitglieder Freier Kultureinrichtungen mit schmalem Budget, denen sich diese Frage des Öfteren stellt, konnten sich Mittwochabend im Atelierhaus an der Schützenbahn beim städtischen Kulturbüro kundig machen. Die Versammlung war die zweite in einer Reihe von Informationsveranstaltungen, die das Kulturbüro für die Freie Szene mindestens zweimal im Jahr organisiert.

Vorgestellt wurden vom Kulturbüro: der Bundesfreiwilligendienst, Mini-Jobs, Arbeitsförderungsmaßnahmen und Ein-Euro-Jobs für Menschen mit Handicaps. Die Leiterin der Ehrenamtsagentur Essen, Janina Krüger, erläuterte darüber hinaus die Chancen, die sie freiwilligen Helfern und Einsatzstellen im Kulturbereich bieten kann. Voraussetzung für eine Vermittlung ehrenamtlicher Kräfte ist zwar eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei der Ehrenamtsagentur. Doch lassen sich diese Kosten über den Weg einer Sammelmitgliedschaft, die das Kulturbüro bei Bedarf gern arrangiert, sehr gering halten. Auch bei dem Verwaltungsaufwand, der mit der Inanspruchnahme des Bundesfreiwilligendienstes verbunden ist, kann und will das Kulturbüro die Einsatzstellen mit Rat und Tat unterstützen. Ansprechpartner sind: Martin Vogelsang, Telefon: 88-88420, E-Mail-Adresse: martin.vogelsang@gbv4.essen.de, und Birgit Schulte, Telefon: 88-88423, E-Mail-Adresse: birgit.schulte@gbv4.essen.de.

Wer den Info-Abend verpasst hat, aber am Thema interessiert ist, findet alle relevanten Daten und Fakten ab der kommenden Woche auf der Internet-Seite des Kulturbüros: www.kulturbuero.essen.de.

Zu seiner nächsten Info-Veranstaltung wird das Kulturbüro im Februar einladen. Eins der Themen ist dann – auf Anregung einer Besucherin – die Künstlersozialkasse.

Herausgeber:

Kulturbüro der Stadt Essen
Hollestraße 3 - Gildehof
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 41211
Fax: +49 201 88 41111
E-Mail: kulturbuero@essen.de
URL: Kulturbüro der Stadt Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de