Foto: Oberbürgermeister Reinhard Paß überreicht die erste Freiwilligenkarte. Oberbürgermeister Reinhard Paß überreicht die erste Freiwilligenkarte. Foto: Peter Prengel

Logo Essen.engagiert

Ausgabe der ersten Essener Freiwilligenkarte

04.03.2015

Rund 30 Essenerinnen und Essener, die sich ehrenamtlich engagieren, erhielten am gestrigen Dienstag (3.3.) die ersten Essener Freiwilligenkarten. Oberbürgermeister Reinhard Paß empfing die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler hierzu in der 22. Etage des Rathauses.

Seit Beginn des Jahres kann die Freiwilligenkarte bei der Stadt Essen beantragt werden. Mit ihr verdeutlicht die Stadt Essen ihre Anerkennung und Wertschätzung des bürgerschaftlichen Engagements. Dies unterstrich auch Oberbürgermeister Paß in seiner kurzen Ansprache. Er dankte den engagierten Bürgerinnen und Bürgern für ihre Zeit und ihre Mühen, die sie in ihr Ehrenamt investieren. Ebenso sprach er ihnen seine persönliche Anerkennung und den Dank der Stadt aus.

Die Freiwilligenkarte ist ein Teilprojekt des Handlungsfeldes Essen.engagiert im Strategieprozess Essen.2030.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de