Besuchergruppe in einer Industriehalle auf Zollverein Entdeckungstour auf Zollverein und Kokerei. (Foto: Stiftung Zollverein, Jochen Tack)

Führung "Von Kohle und Koks" auf dem Denkmalpfad ZOLLVEREIN® / Schacht XII und Kokerei

22.12.2015

Einmal den kompletten Weg der Kohle "über Tage" verfolgen: das geht am besten bei der Führung "Von Kohle und Koks" an den beiden kommenden Wochenenden. Am Samstag, 26. Dezember 2015, und Sonntag, 27. Dezember 2015, sowie von Freitag, 1. Januar 2016, bis Sonntag, 3. Januar 2016, können Besucher jeweils um 13.30 Uhr die Zeche und Kokerei kennenlernen – von der Förderung und Verarbeitung der Kohle bis zu ihrer Veredelung zum Brennstoff Koks.

Die Entdeckungstour startet auf Zollverein Schacht XII und führt die Besucher von der Schachthalle, in der früher die Kohle ankam, durch die Sieberei bis zur Kohlenwäsche, dem Ort, an dem das "Schwarze Gold" aufgearbeitet und anschließend verladen wurde. Unter fachkundiger Begleitung eines Gästeführers erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Funktionsweisen der riesigen Maschinen und die harten Arbeitsbedingungen auf der einst größten und leistungsstärksten Zeche der Welt.

Im zweiten Teil der Führung haben Besucher die Gelegenheit, die imposanten Ausmaße der einst größten Zentralkokerei Europas mit ihren 90 Meter hohen Schornsteinen und verwinkelten Rohrleitungen zu bestaunen. Ein Gästeführer vermittelt beeindruckende Fakten über die Technik und den schweren Arbeitsalltag der Koker auf der Kokerei Zollverein: in den Öfen war bis 1993 bei mehr als 1.000 Grad Celsius Kohle zu Koks verarbeitet worden. Schließlich führt die Entdeckungstour auf das Dach der Mischanlage, wo sie einen großartigen Ausblick über das gesamte Areal des UNESCO-Welterbes erleben.

Die Teilnahme an der vierstündigen Führung mit Kaffeepause kostet 18 Euro (inklusive Freigetränk).

Treffpunkt ist im RUHR.VISITORCENTER Essen in der ehemaligen Kohlenwäsche auf Schacht XII. Eine Anmeldung ist erforderlich per Mail an denkmalpfad@zollverein.de oder unter Telefon 0201 24 68 10.

Führung: "Von Kohle und Koks. Der Weg der Kohle von der Zeche zur Kokerei"

  • Termin: Sa, 26.12.2015 und So, 27.12.2015, Fr, 01.01.2016, Sa, 02.01.2016 und So, 03.01.2016, jeweils 13.30 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 18 Euro [inklusive Freigetränk]
  • Dauer: 4 Stunden [inklusive Kaffeepause]
  • Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
  • Information und Anmeldung (unbedingt erbeten):
    Telefon 0201 24 68 10, denkmalpfad@zollverein.de

Wichtig: Für die Führungsteilnahme werden festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung unbedingt empfohlen.

Herausgeber:

Stiftung Zollverein
Bullmannaue 11
45327 Essen
Telefon: 0201 / 246 81-121
Fax: 0201 / 246 81-111
E-Mail: ute.durchholz@zollverein.de
URL: Stiftung Zollverein

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de