Lichtbild Europa in Essen Gastland Spanien bei den 66. Essener Lichtwochen Heute enden die 66. Essener Lichtwochen mit dem Gastland Spanien. (Foto: EMG - Essen Marketing GmbH, Stefanie Schwarzin)

Licht aus

06.01.2016

Wenn heute, 6. Januar 2016, die 66. Essener Lichtwochen nach rund zehn Wochen enden, dann mit einer Bilanz von annähernd fünf Millionen Besuchern für die leuchtende Großveranstaltung in Kombination mit dem Internationalen Weihnachtsmarkt Essen. Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG – Essen Marketing GmbH (EMG): "Es freut uns sehr, dass der Mix aus Budenzauber und Lichterglanz wieder so viele Menschen in die Essener Innenstadt gelockt hat. Gäste, von denen auch der Einzelhandel, die Hotellerie und die Gastronomie profitieren konnten."

Dass die Lichter zum letzten Mal in dieser Saison am heutigen Dreikönigstag erstrahlen, hat die EMG bewusst so ausgesucht, denn im aktuellen Gastland Spanien ist dieser ein offizieller Feiertag, der dem Weihnachtsfest gleichkommt. Getreu der Devise "Nach den Lichtwochen ist vor den Lichtwochen" laufen derzeit bereits die Planungen für die 67. Auflage, die am 30. Oktober 2016 startet. Unter dem Motto "Europa in Essen" ist dann bis zum 7. Januar 2017 das Land Dänemark zu Gast.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Rathenaustraße 2 / Theaterpassage
45127 Essen
Telefon: 0201 / 88-72051
Fax: 0201 / 88-72022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de