(v.l.n.r.) Uwe Draber (Geschäftsführer der Bergmann Eventgastronomie), Sebastian Ackermann (Leiter Unternehmenskommunikation / Regionales Marketing der RWE Deutschland AG), Jennifer Falk (Projektleiterin ESSEN.ON ICE. der EMG), Christoph Loosen (Vertriebsleiter der Skyliner GmbH), Thomas Kufen (Oberbürgermeister der Stadt Essen), Dieter Groppe (Geschäftsführer der EMG) und Rainer Hegmann (Leiter Hauptregion Rhein-Ruhr der RWE Deutschland AG) freuen sich auf die 16. Auflage von ESSEN.ON ICE., die am Freitag, 15. Januar 2016, auf dem Kennedyplatz startet. (v.l.n.r.) Uwe Draber (Geschäftsführer der Bergmann Eventgastronomie), Sebastian Ackermann (Leiter Unternehmenskommunikation / Regionales Marketing der RWE Deutschland AG), Jennifer Falk (Projektleiterin ESSEN.ON ICE. der EMG), Christoph Loosen (Vertriebsleiter der Skyliner GmbH), Thomas Kufen (Oberbürgermeister der Stadt Essen), Dieter Groppe (Geschäftsführer der EMG) und Rainer Hegmann (Leiter Hauptregion Rhein-Ruhr der RWE Deutschland AG) freuen sich auf die 16. Auflage von ESSEN.ON ICE., die am Freitag, 15. Januar 2016, auf dem Kennedyplatz startet. (Foto: EMG - Essen Marketing GmbH, Günter Maiß)

Winterparadies auf Eis

Neu: RWE sorgt für kostenfreies WLAN auf dem gesamten Kennedyplatz

11.01.2016

Schneeschippen und Eiskratzen – diese zwei Dinge sorgen im Winter alljährlich für Unmut. Ganz anders das Open Air-Highlight ESSEN.ON ICE. der EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) und RWE Deutschland AG. Vom 15. Januar bis zum 6. März 2016 garantieren die Eisbahn, die Rodelbahn sowie die zwei Eisstock-Bahnen für Winterspaß auf dem Kennedyplatz. Zudem können sich die Besucher erstmalig auf kostenfreies WLAN freuen.

Los geht die 16. Auflage von ESSEN.ON ICE. am 15. Januar 2016 um 17.45 Uhr mit Grußworten von Oberbürgermeister Thomas Kufen und dem Vorstandsvorsitzenden der RWE Deutschland AG, Dr. Arndt Neuhaus. Zuvor stimmen ab 17.30 Uhr junge Talente des Essener Jugend-Eiskunstlaufvereins e.V. (EJE) mit einer Revue auf den Abend ein. Nach der offiziellen Eröffnung sorgen die über 1.000 Quadratmeter große Eisfläche, zwei Eisstock-Bahnen sowie Europas größte mobile Rodelbahn mit einer 70 Meter langen Rampe, die zum ersten Mal mit Rutschmatten und nicht mit Schnee bedeckt ist, rund sieben Wochen lang für Winterfreuden.

Für das leibliche Wohl sorgt auch in diesem Jahr wieder die original österreichische Schmankerl Hüttn der Bergmann Eventgastronomie mit ihren landestypischen Speisen und Getränken. Dort sowie auf dem restlichen Kennedyplatz können sich die Gäste 2016 erstmalig auf kostenfreies WLAN freuen; und somit zum Beispiel ihre fotografisch festgehaltenen Erinnerungen an ESSEN.ON ICE. schnell in den sozialen Netzwerken hochladen. Ermöglicht wird dieses Angebot durch die RWE Deutschland AG.

Klassiker auf Eis

"Disco on Ice" heißt es jeden Samstag ab 18 Uhr. Dann erklingt aktuelle Chartmusik aus den Boxen, zu der Junge und Junggebliebene rund zwei Stunden lang über das Eis unter der funkelnden Lichtkrone tanzen können. Hilfe bei den ersten Gehversuchen auf dem gefrorenen Nass erhalten alle jungen Schlittschuhläufer an jedem Sonntag ab 14 Uhr von den Trainern des EJE bei "Kids on Ice". Mit dabei ist auch Karlo, das Maskottchen der Stadtwerke Essen. Im Anschluss daran sind bei "Allbau Classic on Ice" um 16 Uhr alle Kufenflitzer eingeladen, zu Walzer-, Operetten- und Musicalklängen über das Eis zu gleiten.

Die etwas andere Geburtstagsfeier

Ein Ehrentag, der in Erinnerung bleibt: Auch in diesem Jahr bietet die EMG das ESSEN.ON ICE.-Geburtstagsspecial an. Alle Jubilare unter 15 Jahren können mit ihren Gästen (min. fünf Kinder) 90 Minuten eislaufen, zwei Mal rodeln sowie im Anschluss in der Schmankerl Hüttn einen Kakao sowie einen Kaiserschmarrn oder Milchreis verzehren. Zur Feier des Tages zahlt jeder Teilnehmer nur 11 Euro statt regulär 12,40 Euro. Und das Beste: Das Geburtstagskind wird von der Bergmann Eventgastronomie sogar eingeladen. Anmeldungen für das ESSEN.ON ICE.-Geburtstagsspecial nimmt die EMG-Mitarbeiterin Jennifer Falk unter falk@emg.essen.de oder unter 0201 88720-35 entgegen.

RWE WINTERZAUBER

Für ein ganz besonderes ESSEN.ON ICE.-Highlight sorgt auch in diesem Jahr wieder der RWE WINTERZAUBER, der am Samstag, 13. Februar 2016, stattfindet. Von 10 bis 16.30 Uhr bietet die RWE Deutschland an diesem Tag mit einem Rodelwettbewerb, spannenden Spielen auf dem Eis, Kinderschminken, dem RWE-Backmobil, Eisstockschießen unter Anleitung und vielen weiteren Aktivitäten ein Unterhaltungsangebot für die ganze Familie. Anmeldungen für den Rodelwettbewerb, der um 13 Uhr beginnt, werden vor Ort angenommen.

Fußball auf Eis: Polarsoccer-WM

Weltweit einmalig – das ist die Spaßsportart Polarsoccer, die bei ESSEN.ON ICE. zum 15. Mal ausgetragen wird. Insgesamt 52 sechs-Mann-starke-Teams treten in Turnschuhen und Eishockeymontur auf dem gefrorenen Nass gegeneinander an. Die Vorrunden finden am 29. und 30. Januar 2016 von 17 bis 22 Uhr bzw. von 9 bis 17 Uhr statt. Nach der Zwischenrunde am 5. Februar, 19 bis 21 Uhr, entscheidet sich dann am Samstag, 6. Februar, von 10 bis 15 Uhr, welches Team den Gewinnerpokal mit nach Hause nehmen darf.

Showtraining mit den ESC Moskitos

Von den Besten lernen - so lautet die Devise, wenn Spieler der ersten Eishockeymannschaft des Eissportclubs Moskitos Essen e.V. (ESC) bei ESSEN.ON ICE. am 25. Januar, 15. Februar und 29. Februar 2016 ihr Showtraining absolvieren. Fans und Besucher sind an diesen drei Tagen ab 18 Uhr herzlich eingeladen, mit den Spielern ein paar Runden über das gefrorene Nass zu drehen oder sich im Puckschießen zu versuchen. Im Anschluss daran besteht zudem die Möglichkeit, sich mit den Spielern zu unterhalten, Fotos zu machen oder sich Autogramme geben zu lassen. Auch verschiedene Jugendteams der Wohnbau Moskitos werden innerhalb der rund sieben ESSEN.ON ICE.-Wochen vorbeikommen, um interessierten Kindern ihren Sport näherzubringen. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. Während der Trainingseinheiten stehen Kufenflitzern weiterhin Zweidrittel der 1.000 Quadratmeter großen Eisfläche zur Verfügung.

Kostenlose Laufzeiten für Schulklassen

So wird der Unterricht zum Vergnügen: Auch in diesem Jahr können Schulklassen wieder kostenlos über das Eis gleiten. Die 90-minütigen Laufzeiten sind immer montags bis freitags um 10 und 12 Uhr. Reservierungen nimmt das Team der Bergmann Eventgastronomie ab dem 11. Januar 2016 unter der Telefonnummer 0201 8872777 entgegen. Die Hin- und Rückfahrt zur Eislandschaft auf dem Kennedyplatz erfolgt auf eigene Kosten.

City Skyliner: 360 Grad-Panoramablick über Essen

Wer Essen nicht nur auf dem Eis, sondern aus 81 Metern Höhe erleben möchte, kann während der gesamten Laufzeit des Winterhighlights einen Abstecher auf den Kopstadtplatz machen. Dort ermöglicht der City Skyliner – der weltweit größte mobile Aussichtsturm – über sieben Minuten lang einen 360 Grad-Panoramablick über die Stadt. Rund 60 Personen finden in der geschlossenen Gondel Platz. Erwachsene zahlen sieben Euro, Kinder vier Euro.

Weitere Informationen: www.essen-on-ice.de

Öffnungszeiten und Preise:

  • Eisbahn
    Laufzeiten: täglich um 10, 12, 14, 16, 18 und 20 Uhr
    90 Minuten Schlittschuhlaufen: Jugendliche und Erwachsene 4,00 Euro
    Kinder (bis einschl. 15 Jahre) 2,50 Euro
    Dauerkarten (Bitte Passfoto mitbringen)
    Erwachsene: 70,00 Euro; Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre: 50,00 Euro
    Schlittschuhverleih 3,00 Euro
  • Rodelbahn
    Täglich von 10 bis 22 Uhr
    1 Fahrt 1,00 Euro
    4er Ticket 3,50 Euro
    10er Ticket 7,00 Euro
    Tages-Ticket 15,00 Euro
  • Eisstock-Bahn
    Täglich von 10 bis 22 Uhr
    Preise für 60 Minuten Eisstock-Schießen: 30 Euro zzgl. 5 Euro Reservierungsgebühr je Buchung
  • Schmankerl Hüttn
    Täglich von 11 bis 24 Uhr je nach Stimmung auch länger
    Küche bis 22 Uhr

Reservierungen für die Schmankerl Hüttn und die Eisstock-Bahnen sind unter der Nummer 0177 8285387 oder unter www.bergmannevent.de möglich.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Rathenaustraße 2 / Theaterpassage
45127 Essen
Telefon: 0201 / 88-72051
Fax: 0201 / 88-72022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de