Sechs Spieler beim Eisstockschießen Das Eisstockschießen vereint Spiel, Spaß und generationenübergreifenden Teamgeist. (Foto: EMG - Essen Marketing GmbH, Ian Siepmann Baum)

ESSEN.ON ICE.2016: Ran an die Daube

04.02.2016

Geschicklichkeit und ein gutes Auge zahlen sich noch bis zum 6. März 2016 auf den zwei Eisstockbahnen von ESSEN.ON ICE. aus. Denn Ziel der Mannschaftssportart ist es, den eigenen Eisstock möglichst nahe an die sogenannte Daube zu schießen und somit eine Bestlage im Wettkampf mit den gegnerischen Mitspielern zu erzielen. Die zwei Eisstockbahnen können täglich von 10 bis 22 Uhr gebucht werden. Eine Stunde Eisstockschießen kostet 30 Euro. Anmeldungen nimmt die Bergmann Eventgastronomie unter der Rufnummer 0177-8285387 entgegen.

ESSEN.ON ICE., eine Veranstaltung der EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) und RWE Deutschland AG, bietet mit der über 1.000 Quadratmeter großen Eisfläche, der größten mobilen Rodelbahn Europas und zwei Eisstockbahnen bis zum 6. März 2016 Winterspaß mitten im Herzen der Innenstadt. Für das leibliche Wohl und eine gehörige Portion Stimmung sorgt die original österreichische Schmankerl Hüttn der Bergmann Eventgastronomie.

Wer Essen nicht nur auf dem Eis, sondern aus 81 Metern Höhe erleben möchte, kann während der gesamten Laufzeit des Winterhighlights einen Abstecher auf den Kopstadtplatz machen. Dort ermöglicht der City Skyliner einen 360 Grad-Panoramablick über die Stadt. Der weltweit größte mobile Aussichtsturm ist täglich von 12 bis 20.30 Uhr geöffnet.

www.essen-on-ice.de

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Rathenaustraße 2 / Theaterpassage
45127 Essen
Telefon: 0201 / 88-72051
Fax: 0201 / 88-72022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.essen-marketing.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de