Foto: Eröffnung des Altenwohn-und Pflegeheims St. Immaculata Eröffnung des Altenwohn-und Pflegeheims St. Immaculata v.l.n.r : Heinrich Hüskes, Wolfgang Haberla, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Stadtdechant Dr. Jürgen Cleve, Rainer Marschan, Georg Gal, Izabela Gierlata und Jörg Uhlenbruch

Eröffnung des Altenwohn- und Pflegeheims St. Maria Immaculata

11.03.2016

Ein neues Zuhause für bis zu 127 Seniorinnen und Senioren sowie pflegebedürftige Menschen ist das Altenwohn- und Pflegeheim St. Maria Immaculata in der Borbecker Kettelerstraße, das heute (11.3.) von Oberbürgermeister Thomas Kufen feierlich eröffnet wurde.

Auf dem Gelände der ehemaligen Kirche St. Maria Immaculata ist nach weniger als zwei Jahren Bauzeit eine Pflegeeinrichtung entstanden, die neben 127 Plätzen zur stationären Vollversorgung auch zehn Kurzzeitplegeplätze bereit hält. Die Einrichtung mit musikalisch-kreativem Betreuungsschwerpunkt wird von der Nikolaus-Groß Altenwohn- und Pflegeheime GmbH betrieben.

Oberbürgermeister Thomas Kufen würdigte den Neubau an diesem Standort als "eine Investition in die altersgerechte Zukunft unserer Stadt".

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de