essen.de > Newsletter

Newsletter Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungserlaubnis für diesen Dienst wird nur auf Basis der nachfolgenden Nutzungsbedingungen erteilt. Sollten Sie mit einer oder mehreren Bedingungen nicht einverstanden sein, so nutzen Sie diesen Dienst bitte nicht. Sollten einzelne oder mehrere der Bedingungen rechtlich unzulässig sein, so sei hiervon die Gültigkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Die beanstandete Bedingung ist dann durch eine rechtlich zulässige Bedingung zu ersetzen, die dem inhaltlich gewollten entspricht.

Verantwortung im Sinne des Presserechts

Für den Inhalt der Texte sowie die Zuordnungen zu Rubriken sind ausschließlich die eingebenden Pressestellen verantwortlich (V.i.S.d.P.). Bei Fragen und Anmerkungen hierzu wenden Sie sich bitte an die jeweilige Pressestelle. Die Online-Redaktion www.essen.de oder andere an diesem Dienst beteiligte Unternehmen (außer den jeweiligen Pressestellen) übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Auf Fehlfunktionen bei anderen Providern oder sonstige Fehler, die bei der Übermittlung im Netz auftreten haben wir keinen Einfluss. Wir übernehmen keinerlei Haftung hierfür.

Urheberrecht

Der Newsletter-Service als Dienst und die dem System zugrunde liegende Datenbank sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Texte in diesem Dienst stehen bei Angabe der Quelle für die öffentliche Publikation in Printmedien oder Online-Medien zur Verfügung. Für alle in der elektronischen Bilddatenbank präsentierten Fotos besitzt die Stadt Essen bzw. die eingebenden Pressestellen die uneingeschränkten Nutzungsrechte. Sie sind durch Deutsches, US-Amerikanisches und Internationales Urheberrecht geschützt. Die Aufnahmen dürfen nur mit Bildnachweis Stadt Essen bzw. Pressestelle und Name des jeweiligen Fotografen veröffentlicht werden. Belegexemplare sind willkommen.

Datenschutz und Datensicherheit

Dieser Dienst speichert die Daten des Benutzerprofils zu internen Zwecken. Es werden keine E-Mail-Adressen oder Anschriften an Dritte weitergegeben. Mit der Kündigung Ihres Profils bei www.essen.de Newsletter-Service werden alle diese Daten aus der Datenbank gelöscht. Der Versand der Meldungen an Sie per E-Mail erfolgt über die dabei üblichen Internetprotokolle (SMTP). Diese Protokolle sind unter Umständen nicht abhörsicher. Wir können keinerlei Haftung dafür übernehmen, wenn Dritte auf diese Weise Ihre E-Mail-Adresse in Erfahrung bringen.