essen.de > Rathaus > Ämter > Beteiligungsmanagement

Stadtinterne Steuer- und Wirtschaftsberatung

Aufgaben

Die wirtschaftliche Betätigung der Stadt und ihrer Beteiligungsgesellschaften ist unbeschränkt steuerpflichtig. Zu den hiermit verbundenen Aufgaben zählen insbesondere:

  • Steuer- und Wirtschaftsberatung der Beteiligungsunternehmen, der Betriebe gewerblicher Art und des städtischen nichtunternehmerischen Bereichs einschließlich der rechtlich unselbständigen Stiftungen;
  • Grundsatzfragen des Steuer-, Handels- und Gesellschaftsrechts sowie des Spenden- und Gemeinnützigkeitsrechts;
  • steueroptimale Gestaltungen bei Vermögensdispositionen und Vertragsabfassungen;
  • Erstellung von Jahresabschlüssen und Erfüllung laufender Steuererklärungspflichten;
  • Bearbeitung von steuerlichen Einzel- und Sonderfragen und betriebswirtschaftlichen Analysen;
  • Auswertung der Steuergesetzgebung und –rechtsprechung für den Konzern Stadt;
  • Interessenvertretung des Konzerns Stadt gegenüber der Finanzverwaltung.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK