Der Vorsitz des Integrationsrates

Der Vorsitzende des Integrationsrates und seine Stellvertreter/-in

Der Vorsitzende M. Gonzáles Kliefken (4.v.r.) und die Stellvertreter/-in (v.l.n.r.): H. Omeirat, H. Kazoğlu,
M. Dziedzic-Koc, M. Akbulut, Y. Güneş.

Das Essener Plakat zur Einbürgerung

Plakat zum Thema Einbürgerung

Sitzungstermine 2018

  • Mittwoch, den 14.02.2018*
  • Mittwoch, den 14.03.2018*
  • Mittwoch, den 18.04.2018
  • Mittwoch, den 16.05.2018
  • Mittwoch, den 20.06.2018
  • die Sitzungen im Juli und im August entfallen wegen der Sommerferien
  • Mittwoch, den 19.09.2018
  • Die Sitzung im Oktober entfällt wegen der Herbstferien.
  • Mittwoch, den 21.11.2018

* Die Sitzungstermine im Febrauar und März müssen um eine Woche vorgezogen werden, da der Rat der Stadt entgegen seiner üblichen Sitzungsfolge am 4. Mittwoch im Monat diese Sitzungen um eine Woche vorgezogen hat.

Die Sitzungen des Integrationsrates finden regelmäßig ab 17.30 Uhr im Rathaus der Stadt Essen im Sitzungsraum 2.20 im Ratstrakt statt. Tagesordnung und Sitzungsunterlagen können etwa eine Woche vor der Sitzung im Ratsinformationssystem eingesehen werden, die Sitzungen sind in der Regel öffentlich.

Neue Geschäftsführung für den Integrationsrat

In seiner Sitzung am 20. September 2017 hat der Integrationsrat seinen langjährigen Geschäftsführer Jörg Cavasin verabschiedet. Herr Cavasin hat in den vergangenen Jahren mit viel Engagement für den Integrationsrat gearbeitet und war den Mitgliedern stets ein zuverlässiger Ansprechpartner. Nun hat er innerhalb der Stadtverwaltung Essen andere Aufgaben übernommen.

Der Vorsitzende Miguel Martin González Kliefken dankte Herrn Cavasin im Namen des ganzen Integrationsrates für seine hervorragende Arbeit und wünschte ihm gleichzeitig alles Gute für seine neue Tätigkeit.

Seit dem 30. Oktober 2017 hat Frau Anja Wieland die Geschäftsführung für den Integrationsrat übernommen. Frau Wieland war bereits in mehreren Fachbereichen der Stadtverwaltung Essen tätig und hat dabei auch viel in interkulturellen Zusammenhängen gearbeitet.

Der Integrationsrat begrüßt Frau Wieland aufs Herzlichste und freut sich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit!

Einbürgerungskampagne in Essen

Der Integrationsrat unterstützt die Einbürgerungkampagne, die von der Stadt Essen gemeinsam mit dem Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. durchgeführt wird. In mehreren Veranstaltungen, die gemeinsam mit Migrantenorganisationen durchgeführt wurden, konnten sich bereits Menschen, die noch keinen deutschen Pass besitzen, über die entsprechenden Voraussetzungen für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit informieren. Fachleute beantworten im Rahmen dieser Veranstaltungen gerne alle Fragen, die sich bei diesem Schritt auftun. Der Oberbürgermeister, dem die Einbürgerung ein wichtiges Anliegen ist, lädt persönlich zu den Veranstaltungen ein. Migrantenorganisationen und andere, die Interesse haben, eine solche Informationsveranstaltung durchzuführen, können dies mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ausländerbehörde besprechen. Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf den Seiten der Ausländerbehörde.

Nützliche Links zu den Themen Migration und Integration

Kontaktinfo