essen.de > Rathaus > Ämter > Organisation und Personalwirtschaft > Ausbildung

Praxisintegriertes Studium Raumplanung

Studium Raumplanung

Das praxisintegrierte Studium wird ab dem 3. Semester angeboten. Bewerben kann sich, wer im Wintersemester 2019 im Studiengang Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund eingeschrieben ist.

Berufsbild Stadtplanung/Städtebau/Raumplanung:

Studierende der Fachrichtung finden ihr Tätigkeitsfeld überwiegend auf lokaler Ebene bei der gesamt- oder teilräumlichen Planung der Gemeinde. Kernaufgabe ist die nachhaltige städtebauliche Entwicklung und Ordnung einer Stadt. Wird ein Flächennutzungsplan oder ein Bebauungsplan aufgestellt, so ist der Planer / die Planerin für die inhaltliche Konzeption (wo darf was wie genutzt / gebaut werden) und die Durchführung der entsprechenden Verfahren zuständig. Auch bei städtebaulichen Entwürfen hat er / sie alle öffentlichen und privaten Belange zu ermitteln und sie zu einem sachgerechten Abwägungsergebnis zu bringen. Für die Planungen werden modernste Informations- und Kommunikationstechniken eingesetzt.

Kernthemen des Berufsbildes bei der Stadt Essen im Fachbereich Stadtplaung und Bauordung

  • interdisziplinäres und teamorientiertes Arbeiten in einer Großstadtverwaltung
  • integriertes kreatives Planen mit CAD- und GIS-Technologien sowie Projektsteuerungstools
  • Erarbeitung von städtebaulichen Entwürfen in allen Maßstabsebenen
  • Erstellung von Bebauungsplanentwürfen mit Begründungen
  • Durchführung von förmlichen und informellen Planverfahren
  • Auslobung und Betreuung von städtebaulichen Wettbewerben und informellen Konkurrenzverfahren
  • Präsentation und Vertretung der Planung in der Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit
  • Betreuung externer Büros und Investoren, Steuerung komplexer Planungsprozesse
  • themenabhängige Sonderaufgaben
  • kontinuierliche fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Bauberatung

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen während der vorlesungsfreien Zeit vielseitige Praktikumseinsätze in verschiedenen Bereichen der Stadt Essen und zahlen Ihnen für die Dauer des Studiums eine monatliche Studienbeihilfe in Höhe von 1.288,40 Euro. Zusätzlich wird eine Jahressonderzuwendung gewährt und der Semesterbeitrag der Hochschule übernommen.

Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Arbeitstage.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und positivem Verlauf der Praxiseinsätze ist eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis beabsichtigt.

Hier geht es zur Online-Bewerbung
Titel Bereich Zeitmodell
Praxisintegriertes Studium Raumplanung AUSB_Technische Studiengänge Vollzeit

Kontakt

Bauleitplanung und Bebauungsplanbearbeitung

Telefon
+49 201 8861010

Fax
+49 201 8861111


Leiter

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8861010

1. SB Einstellungen und Personalmarketing

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8810222
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK