essen.de > Rathaus > Ämter > Organisation und Personalwirtschaft > Ausbildung

Praxisintegriertes Studium Bauingenieurwesen

Bachelor of Science, Bauingenieurwesen

Foto: Bauingenieurwesen

Im Jahr 2020 wird das Studium im Bereich konstruktiver Ingenieurbau, Brücken und Straßen im Fachbereich Straßen und Verkehr angeboten.

Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau, Brücken und Straßen bzw. Hochbau

Ablauf des Studiums

Sie studieren an der Hochschule Bochum im Studiengang Bauingenieurwesen.

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester und schließt mit dem Bachelor of Science ab.

Während der vorlesungsfreien Zeit werden vielseitige Praktikumseinsätze in verschiedenen Bereichen der Stadt Essen durchgeführt.

Kerninhalte des Studiums

Grundlegende Lehrveranstaltungen in Mathematik, Mechanik, Informatik, Umwelttechnik und Ökologie und Vermessungswesen. Hinzu kommen Module über die Grundlagen der Bauingenieurfächer:

  • Baustofftechnik
  • Bauphysik und Baukonstruktionen
  • Statik und Tragwerkslehre
  • Stahlbeton- und Spannbetonbau
  • Stahl- und Holzbau
  • Grundbau
  • Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik
  • Wasserwesen
  • Verkehrswesen

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Hochschule Bochum.

Inhalte der Praxiseinsätze

Vermittlung von spezifischen Kenntnissen, die im technischen Dienst der Stadt Essen Anwendung finden.

  • Einführungstage vor Studienbeginn
  • Vermittlung von Verwaltungsgrundsätzen
  • zentrale Workshops zu verschiedenen Bereichen (Finanzbuchhaltung)
  • Anwendung spezifischer Computerprogramme
  • Praktische Tätigkeit in den Bereichen Planung, Bauausführung oder Bauaufsicht

Während der vorlesungsfreien Zeit werden vielseitige Praktikumseinsätze in verschiedenen Bereichen der Stadt Essen durchgeführt.

Unser Angebot

Sie erhalten während des gesamten Zeitraums eine monatliche Studienbeihilfe von 1.288,40 Euro. Zusätzlich wird eine Jahressonderzuwendung gewährt und der Semesterbeitrag der Hochschule übernommen.

Studiengebühren fallen nicht an.

Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Arbeitstage.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und positivem Verlauf der Praxiseinsätze ist eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis beabsichtigt.

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur oder volle Fachhochschulreife

Und nach dem Studium?

Einsatzmöglichkeiten für Bauingenieure/-ingenieurinnen bestehen beim Amt für Straßen und Verkehr (ASV) und beim Amt für Stadtplanung und Bauordnung der Stadt Essen.

Beim ASV werden Straßen, Wege, Plätze und Brücken geplant, gebaut und unterhalten.

Darüber hinaus werden Straßen mit modernster Verkehrsleittechnik ausgestattet.

Ihr Einsatz erfolgt im Bereich Straßenplanung und Straßenbau oder im Bereich konstruktiver Ingenieurbau (Brücken) und Baubetrieb.

Beim Amt für Stadtplanung und Bauordnung in der Bauaufsicht werden Bauherren beraten und auf Antrag Gebäude und Nutzungen genehmigt. Darüberhinaus wird die Einhaltung der bauordnungsbehördlichen Vorschriften überwacht. Im Anschluss an das Studiums werden Sie in der Bauausicht/-ordnung als Sachbearbeiter eingesetzt.

Hier geht es zur Online-Bewerbung
Titel Bereich Zeitmodell
Praxisintegriertes Studium Bauingenieurwesen AUSB_Technische Studiengänge Vollzeit

Kontakt

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8866111
Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8810222
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK