essen.de > Rathaus > Ämter > Organisation und Personalwirtschaft > Ausbildung

Praxisintegriertes Studium Vermessung oder Geoinformatik

Hinweis!

Im Jahr 2020 wird der Studiengang Vermessung und Geoinformatik angeboten. Eingegangene Bewerbungen werden für beide Studiengänge berücksichtigt. Die Zuteilung erfolgt im Rahmen des Auswahlverfahrens. Bitte bewerben Sie sich nur einmal, auch wenn beide Studiengänge für Sie in Betracht kommen. Gerne können Sie im Bewerbungsschreiben einen Wunsch-Schwerpunkt angeben.

Ablauf des Studiums:

Sie studieren an der Hochschule Bochum (Typ Fachhochschule) im Studiengang Vermessung oder Geoinformatik (Bachelor of Engineering). Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester.

Während der vorlesungsfreien Zeit werden vielseitige Praktikumseinsätze in verschiedenen Bereichen der Stadt Essen durchgeführt.

Studieninhalte Vermessung

Vermessungsingenieure und –ingenieurinnen werden benötigt, wenn etwas errichtet oder umgebaut werden soll (Verkehrswege, Kanäle, Gebäude ). Daneben gehören Überwachungs- und Beweissicherungsmessungen zu Kernaufgaben des Ingenieurs/der Ingenieurin. Sie werden auch gebraucht, um das Liegenschaftskataster als Nachweis aller Flurstücke und Gebäude einzurichten und fortzuführen. Zur Bestimmung von eindeutigen Punktpositionen nach Lage und Höhe setzen sie modernste Mess- und Auswertetechniken ein.

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Hochschule Bochum.

Studieninhalte Geoinformatik

Die Welt wird immer digitaler. Computergestützte Systeme sorgen für bessere Nutzbarkeit der genaueren und umfangreicheren Messdaten. Damit werden Karten und Pläne immer stärker computergestützt in Datenbanken verwaltet und in Verbindung mit Internettechnologien verwendet. Der Arbeitsmarkt hat einen zunehmenden Bedarf an Fachkräften, die spezielles Know-how von Geo Informationssystemen (GIS) mit Kenntnissen der Informatik und vermessungstechnischem Wissen vereinbaren: die Geoinformatikerinnen und Geoinformatikern.

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Hochschule Bochum.

Unser Angebot

Sie erhalten während des gesamten Zeitraums eine monatliche Studienbeihilfe von 1.288,40 Euro. Zusätzlich wird eine Jahressonderzuwendung gewährt und der Semesterbeitrag der Hochschule übernommen.

Studiengebühren fallen nicht an.

Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Arbeitstage.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und positivem Verlauf der Praxiseinsätze ist eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis beabsichtigt.

Der Einsatz erfolgt im Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster.

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur oder volle Fachhochschulreife

Hier geht es zur Online-Bewerbung
Titel Bereich Zeitmodell
Praxisintegriertes Studium Vermessung oder Geoinformatik AUSB_Technische Studiengänge Vollzeit

Kontakt

Projekte, Beschaffung, Arbeitssicherheit, Ausbildung

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8862130

1. SB Einstellungen und Personalmarketing

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8810222
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK