essen.de > Rathaus > Ämter > Organisation und Personalwirtschaft > Ausbildung

Qualifizierung Verwaltungswirt/in allgemeine Verwaltung

Hinweis!

Derzeit bestehen keine Bewerbungsmöglichkeiten.

Sollten Sie Interesse an einer Qualifizierung, Ausbildung oder ein Studium ab 2019 haben.

Nutzen Sie unseren E-Mail Service!

Mit dem Online-Formular bieten wir Ihnen den Service, Sie über künftige Ausschreibungen per Mail zu informieren.

Zum Online-Formular

Sind Sie gerne organisatorisch tätig? Möchten Sie gerne kundenorientiert und bürgernah arbeiten? Sind Sie kommunikativ und verantwortungsbewusst?

Dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Sie!

Mit der Qualifizierung zur/zum Verwaltungswirt/in bieten wir Bewerberinnen/Bewerbern, die bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und sich umorientieren wollen, einen Einstieg in die Verwaltung. Der Abschluss eröffnet Ihnen anschließende vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Unser Angebot

Die Stadt Essen bietet eine 11- monatige Qualifizierung zum/zur Verwaltungswirt/in an, die für den Einsatz in der Funktionsebene Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (früher mittlerer Verwaltungsdienstes) befähigt und mit der Abschlussprüfung des Verwaltungslehrganges I sowie dem Titel: "Verwaltungswirt/in" abschließt.

Rahmenbedingungen

  • Die Qualifizierung besteht zum überwiegenden Anteil aus Theorie.
  • Inhaltlich werden neben verschiedenen Rechtsgebieten wie zum Beispiel Bürgerliches Recht, Verwaltungsrecht und Sozialrecht, auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt.
  • Der theoretische Teil findet am Studieninstitut für kommunale Verwaltung der Stadt Essen, Blücherstraße, statt.
  • Die abschließende Praxisphase "Training on the Job" erfolgt in einem Fachbereich der Stadtverwaltung.
  • Die Qualifizierung endet nach 11 Monaten mit der Abschlussprüfung des Verwaltungslehrganges I und dem Titel "Verwaltungswirt/in".
  • Bei erfolgreichem Abschluss ist die Übernahme der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Entgelt von zur Zeit 1.077,59 Euro.
  • Der Einstieg erfolgt in Entgeltgruppe 5 TVöD, abhängig von der Berufserfahrung in den Stufen 1 bis 3 = zur Zeit 2.249,11 Euro bis 2.598,39 Euro. Es bestehen zeitnahe Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD.
    Berechnung für die Entgeltgruppe 9a TVöD, Stufe 3 = 3.143,33 Euro, weitere Erfahrungsstufen bestehen bis zur Stufe 6 bei entsprechender Berufserfahrung = 3.865,28 Euro.
  • Nach mehrjähriger Berufserfahrung bestehen über die Teilnahme am Verwaltungslehrgang II weitere berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Zielgruppe

Bewerberinnen und Bewerber die ...

eine kaufmännische Ausbildung beendet haben und

...sich direkt im Anschluss oder nach höchstens zehnjähriger Berufserfahrung umorientieren wollen.

Kontaktinfo