Absagen durch das Studieninstitut

Seminarabsagen versuchen wir zu vermeiden, sind aber manchmal -aus unterschiedlichen Gründen- unvermeidbar.

Sofern wir einen Ersatztermin anbieten können, bleibt Ihre Anmeldung bestehen. Wir laden Sie dann zu dem neuen Seminartermin ein.

Wenn noch kein Ausweichtermin feststeht oder wir das Seminar zukünftig nicht mehr anbieten werden, erhalten Sie eine schriftliche Mitteilung darüber.

Eine Haftung für Kosten, die den Kostenträgern durch ausfallende oder verlegte Seminare entstehen könnten, werden nicht übernommen.

Teilnehmerabsagen

Ihre Anmeldung zu einer unserer Fortbildungsveranstaltungen ist verbindlich.

Sofern Sie dennoch an einem Seminar nicht teilnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit der für Sie reservierte Platz anderweitig vergeben werden kann.

Ihre alte Anmeldung wird nicht auf einen anderen Semianrtermin umgebucht.
Wenn Sie weiterhin Fortbildungsbedarf zu diesem Thema haben, melden Sie sich bitte erneut an. Zu einem anderen Termin oder einen nicht terminierten Wartelistenkurs.

Entstehende Kosten bei Teilnehmerabsagen

Wenn angemeldete Personen nicht teilnehmen können, können diese kostenfrei bis spätestens sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn abgemeldet werden.
Andernfalls ist das volle Seminargeld zu entrichten.
Es ist jedoch möglich, eine Ersatzperson zu entsenden.

Für Mitarbeiter/-innen der Stadt Essen

ist die Seminarteilnahme kostenlos. Seminarteilnahmen von Mitarbeiter/-innen eigenbetriebsähnlicher Einrichtungen, Firmen und Gesellschaften sind kostenpflichtig.

Kontakt

Seminarräume - Terminplanungen und Veranstaltungsservice

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8810273
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK