Beiträge zur Stadtforschung 63 - Mai 2015

Fachkräfte, Expertinnen und Experten, das heißt Fachpersonal ist auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Vor diesem Hintergrund soll dieser Themenkomplex auch aus statistischer Sicht betrachtet werden.

Ein differenzierter Blick auf Fachkräfte, Expertinnen und Experten in Essen soll durch Nutzung von Arbeitslosen-, Stellen- sowie Beschäftigungsstatistik erfolgen.

Daten in berufsfachlicher Gliederung können nur zum 31.12.2013 bzw. Dezember 2013 im Wege einer Bestandsaufnahme, die allgemeine Entwicklung am Arbeitsmarkt aber im Hinblick auf Angebot und Nachfrage für den Zeitraum 31.12.2010 bis 2013 (bzw. Dezember 2010 bis 2013) betrachtet werden.

Kontakt

Wirtschaft

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8812351