essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Seit 1980 ist es das Ziel des Vereins zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur, Kinder zum Lesen zu verführen. Die Fähigkeit, Lesen zu können, hat auch in Zeiten der Digitalisierung nicht an Wichtigkeit verloren. Die Mitglieder des Vereins wecken durch ihr Engagement bei den Kindern die Liebe zum Buch und vermitteln Freude an Büchern. Natürlich gibt es auch viele wissenschaftliche Argumente, die das Anliegen untermauern. Im Vordergrund der Arbeit des Vereins stehen die Förderung der Kinder und der Spaß an der Literatur. Bücher fördern die Fantasie und regen die bildliche Vorstellungskraft an.

Seit vielen Jahren ist der Verein im Besitz eines echten Lapplandzeltes, das bei Festen und Veranstaltungen zum Einsatz kommt. In der Weihnachtszeit verwandelt es sich zum Sternenzelt oder entführt die Staunenden in eine Märchenwelt. In heimeliger Atmosphäre, auf Fellen sitzend, kommen die Kinder und deren Eltern, aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hier lesen die Vereinsmitglieder, aber auch Eltern oder Kinder, Bücher aus der Bücherkiste vor.

Seit einigen Jahren sind die Vereinsmitglieder immer wieder mit dem Bollerwagen, der mobilen Bücherkiste, in Essener Parks und in der Gruga im Lesepavillon KUBIG400, zu finden. Im Rahmen des Ferienspatzes werden Kinder auf den mitgebrachten Decken zum Lesen und Geschichten entdecken eingeladen.

Ein besonderer Schwerpunkt der ehrenamtlichen Arbeit ist die Durchführung von Autorenlesungen. Gerne stellt der Verein seine Kontakte Schulen und Kindergärten zur Verfügung, um dort Lesungen durchzuführen. Die Gelder für die Honorare der Autoren kommen aus unterschiedlichen Quellen, welche immer wieder neu gefunden werden müssen.

Zu vielen Kinderbuchautoren besteht ein freundschaftliches Verhältnis. Diese lesen gerne im Rahmen des Vereins vor und schätzen die ehrenamtliche Arbeit der Vereinsmitglieder sehr. Für die Kinder ist die Lesung durch die Autoren und damit das Kennenlernen von Menschen, die Bücher schreiben, ein besonderes Erlebnis und ein aufregendes Ereignis. Eine solche Begegnung bleibt den kleinen Lesern noch lange in Erinnerung.

2015 übernahm der Verein die Patenschaft für den Bücherschrank, den das RWE (jetzt Innogy) auf der Gemarkenstraße aufgestellt hat. Zu seinem vierzigjährigen Vereinsjubiläum im Jahre 2020 werden sich die Mitglieder des Vereins wieder besondere Veranstaltungen einfallen lassen, um diesen Tag angemessen zu feiern.

Aus Altersgründen scheiden langjährige Mitglieder aus und können nicht mehr beim Vorlesen unterstützen. Deshalb werden immer wieder neue Vorleser gesucht. Interessierte sind herzlich willkommen, bei Terminen, beim Transport und Aufbau des Zeltes oder bei der Organisation und Durchführung von Lesungen, tatkräftig zu unterstützen.

Kontakt

Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V.
1. Vorsitzende
Dagmar Mägdefrau
Pfingstfeldwende 6
45147 Essen
Tel. 0201/ 79984506
www.kinderliteratur-verein.de
www.facebook.com/kinderliteraturverein