essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Die Bürgerschaft Kupferdreh e.V.

Bürgerschaft Kupferdreh e.V. – ein traditioneller Name für einen innovativen und zukunftsstarken Verein. Das Engagement für Kupferdreh trägt die Bürgerschaft bereits seit 1897 in ihrem Herzen. Ihre Ziele sind eine stabile Entwicklung des Ortsteils, die Bewahrung der Geschichte und die Förderung der Zukunft. Hierfür setzen sich die aktuell Aktiven der Bürgerschaft, das Kuratorium, der Vorstand und die Arbeitskreise intensiv ein.

Mit der Josef-Götte-Bürgermedaille zeichnet die Bürgerschaft Kupferdreh seit 1990 jedes Jahr Menschen von der Ruhhalbinsel aus. Hiermit möchte der Verein außergewöhnliches soziales Engagement der Bürgerinnen und Bürger anerkennen.

Bei Großprojekten wie die der Marktplatzgestaltung oder die Verantwortung als Kooperationspartner bei Projekten wie „Stadtteilhabe“ ist die Bürgerschaft immer gefragt. Der Arbeitskreis Ortsgestaltung und Infrastruktur ist dabei eine ungewöhnliche Triebfeder, die unter ihrer Leitung schon so Vieles erreicht hat. Gebündelt sind hier Vertreter der Bürgerschaft, der politischen Parteien, der Kirche, aus Sport und Kultur, aus Werbegemeinschaft und von Bürgerinitiativen. Gemeinsam entwickeln sie eine starke Stimme, wenn es um die Gestaltung des Ortskerns geht – gerne auch mit Informationsveranstaltungen direkt von der einen oder anderen Baustelle.

Die Aktivitäten im Förderverein zum Erhalt des Deilbachhammers bedeuten Kooperation in einem Bündnis mit starken Partnern. Arbeitskreise der Bürgerschaft sind in die Arbeit des Mineralien Museums involviert oder u.a. bei der Dokumentation der Kupferdreher Geschichte und bei der Pflege des Archives der Bürgerschaft engagiert. Noch jung aber lebendig ist das Engagement im Verbund der Bürgervereine der Ruhrhalbinsel.

Außerdem stärkt die Bürgerschaft mit klassischen und stabilisierenden Formaten die Stadtteilarbeit so mit der Organisation von Kinderflohmärkten, Fossilienkunde für Kinder im Mineralienmuseum, Beteiligungen an Sommerfesten, Erste- Hilfe-Kursen, Seniorenmessen, Teilnahme am SauberZauber, Bewahrung geschichtsrelevanten Wissens. Das besondere Veranstaltungsformat “Durchs Schlüsselloch“ bietet vierteljährlich Informationen von Kupferdreher Geschäftsleuten, aus Sportvereinen, aus der Musik- und Kunstszene, aus der Freizeit und Verkehrswirtschaft.

Besonders zu benennen ist auch das soziale Engagement für Flüchtlinge bis hin zur Sprachschulung. Der besondere Sprachunterricht „Liechtenstein Language“ hat seinen Startschuss in Kupferdreh erlebt und seine Erfolgsgeschichte bundesweit und in der Schweiz gestartet.

Ganz speziell ist die Initiative der Bürgerschaft für den „Innovations-Campus“ Kupferdreh (https://buergerschaft-kupferdreh.de/innovationscampus). Der Zusammenschluss von zum Teil einmaligen, bildungsgetriebenen Institutionen geht auf die Initiative der Bürgerschaft Kupferdreh zurück. Als Campus verfolgen die Institutionen das gemeinsame Ziel, für den Ortsteil zu stehen, Fragen der Bildungspolitik zu diskutieren und mit eigenen Ideen Impulse weit über Kupferdreh hinaus zu setzen.

Kontakt

Bürgerschaft Kupferdreh e.V.
Jürgen Gentzmer, 2. Vorsitzender
Postfach 150134
45241 Essen
Mobil: 0177 4806050
www.buergerschaft-kupferdreh.de
www.facebook.com/buergerschaft.kupferdreh