essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich!

Foto: bunte Spielfiguren
Logo der Initiative Essen packt an!

Essen packt an! - Warm durch die Nacht

Initiative Essen packt an!

Die Initiative "Essen packt an!" gründete sich auf Facebook unmittelbar nach dem Pfingststurm Ela im Juni 2014, um spontan Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet zu beseitigen, ehrenamtliche Helfer zu mobilisieren und Einsatzorte, Logistik und Versorgung der Helfer zu organisieren.

Inzwischen gehören Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Nachbarschaftshilfe, Natur- und Umweltschutz, Kulturförderung und Obdachlosenhilfe zu ihren Aufgaben und deshalb teilen sich die aktiven Mitglieder inzwischen in mehrere Gruppen auf:

Essen packt an 2015 (3070 Mitglieder)
Ziel ist es, im Falle weiterer Notsituationen und Katastrophen schnellstmöglich Spontanhelfer zum Einsatz bringen zu können. Durch regelmäßige Schulungen, Fortbildungen und durch Informationen über Social Media werden die Ehrenamtlichen qualifiziert.

Essen packt an! - Warm durch die Nacht (860 Mitglieder)
Seit Dezember 2014 versorgen bei diesem Projekt Ehrenamtliche die Obdach- und Mittellosen in der Innenstadt mit Suppen, Getränken, Kleidung und benötigten Hygieneartikeln, die vorher über Spenden organisiert werden.
Darüber hinaus gibt unsere Obdachlosenbotschaft mittels Streetworking Hilfen für Wohnungslose, vermittelt und begleitet bei Wohnungssuche, Behördengängen wie Wohnungsamt und Jobcenter, Arztbesuchen, Krankenhausaufenthalten, Entgiftungs-und Suchtherapie. Ehemals Obdachlose werden durch Ehrenamtliche unterstützt und bei ihrem Neustart in einer Wohnung begleitet.

Essen packt an! -Kultur und mehr (210 Mitglieder)
Die Gruppe widmet sich vielfältigen kulturellen Themen und möchte möglichst vielen mittellosen Menschen einen kostenfreien Zugang zur Kultur ermöglichen. Sie bietet eine Werbeplattform für kostenlose Angebote und bietet auch innovative Ideen im Bereich Kultur an. Um eine möglichst große Vielfalt bieten zu können, stehen die Ehrenamtlichen in Kontakt mit vielen Einrichtungen und Institutionen.

Auch die Nachbarschaftshilfe ist hier beheimatet und inzwischen sehr vielfältig und umfangreich. Ziel ist es, auf allen Gebieten nachbarschaftliche Hilfe zu ermöglichen, um Bürger einander näher zu bringen, Mittellose und Bedürftige im Alltag oder auch speziellen Situationen, wie Umzug oder Krankheit zu unterstützen und das soziale Miteinander in unserer Stadt zu fördern.

Essen packt an! –Natur&Umwelt (50 Mitglieder)
Ausgehend vom Ursprung von "Essen packt an!" ist es das Ziel, zum Schutz der Menschen Gefahren für Umwelt und Natur zu bekämpfen. Dazu gehören Elodea, Riesenbärenklau und weitere Umweltrisiken und –gefahren.

Essen packt an! – Die Spielplatzhelden
Diese Gruppe entwickelt Ideen zum Ausbau von Spielplätzen und Outdoor-Bereichen und unterstützt bei Bedarf Einrichtungen unserer Stadt. Eine der Ideen ist die Schaffung eines Indoor-Spielplatzes in Altenessen.

Alle Gruppen arbeiten überwiegend mit ehrenamtlichen Kräften und organisieren sich hauptsächlich über Facebook.

Kontakt

Essen packt an!
im Haus der WiederbrauchBAR
I. Weberstr. 15, 45127 Essen
Tel.: 01520 - 52 59 151
epa@essenpacktan.de
www.facebook.com/Essenpacktan