essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Germania Verein Borbeck e.V.

Der Erhalt, die Pflege und die Restaurierung von historischen Objekten im Stadtteil Borbeck ist die Motivation der ehrenamtlichen Mitgliederinnen und Mitglieder des Vereins.

Wie entstand der Verein?

Entstanden ist der Verein auf Initiative des „Borbäcker“ Bernd Siebers, der es nicht mehr mit ansehen konnte, wie das Germania-Denkmal im Borbecker Zentrum immer mehr von Schmutz und Staub zugedeckt wurde. Daher entschloss er sich, das Denkmal auf eigene Kosten reinigen zu lassen. Dazu kreierte er das „Germaniabrot“, dessen Verkaufserlös zur Deckung der Kosten beitrug. Auf diesem Wege konnte bereits die Denkmalpflege den Borbecker Bürgern näher gebracht werden.

Hochmotiviert und mit viel Engagement

Mit R. Samuel fand er einen Mitstreiter, der mit seinen Mitarbeitern die Germania in handwerklicher Arbeit reinigte. Das reichte jedoch bald nicht mehr und eine umfangreiche Sanierung wurde erforderlich. Diese musste auch mit der Auflage der Denkmalbehörde von Fachfirmen durchgeführt werden. Zur Durchsetzung war viel Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern, auch finanzieller Art, nötig. Hochmotiviert und mit viel Engagement machte man sich ans Werk und beschloss bald, weitere Objekte zu reinigen bzw. restaurieren zu lassen.

Da sind z.B. das Wegekreuz Hülsmannstraße/Weidkamp/Am Ellenbogen, das Heiligenhäuschen Germaniastraße und der Bilderstock Flurstraße/Möllhoven. Doch mit der einmaligen Reinigung ist es nicht getan, der Zahn der Zeit nagt unerbittlich. Auch die Germania musste schon mehrfach bearbeitet werden.

Motivation der ehrenamtlich Engagierten

Der Verein zählt derzeit 28 Mitglieder und freut sich über jedes neue Mitglied, welches sich einbringt und auch durch die Mitgliedsbeiträge unterstützt. Tatkräftige Hilfen, beispielsweise bei der Gestaltung von Festen, sind immer gern gesehen. Jeder, der dann auch noch Wert auf ein gepflegtes Stadtbild insbesondere die Borbecker Denkmäler legt, wird gerne im Germania Verein Borbeck e. V. aufgenommen.

Das „Germaniafest“, rund um die Germania, hat sich zu einer festen Größe entwickelt. Damit wird die Pflege der Denkmäler durch den Verein in das Bewusstsein der Borbecker Bürger gebracht und anderweitige Hilfen für die Arbeit des Vereins gewonnen.

Die Mitglieder des Vereins hoffen, dass sie durch ihr Engagement auch künftig noch viel bewegen können.

Kontakt

Germania Verein Borbeck e.V.
Econova-Allee 20
45356 Essen
1.Vorsitzender Bernd Siebers
2.Vorsitzender Rolf Fötsch
Heribert Peterburs
Tel.: 0201/865 5821
Hucs.peterburs@gmx.de
Germaniaverein.borbeck@gmail.com
germaniaverein-borbeck.de