essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

WWW.GUT-FUER-ESSEN.DE

Die Online-Spendenplattform für gemeinnützige Organisationen

Im Dezember 2016 fiel unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen der Startschuss: Mit www.gut-fuer-essen.de geht eine Online-Spendenplattform an den Start, über die für gemeinnützige Essener Organisationen bereits über 700.000 Euro gesammelt wurden!
Tendenz: Steigend!

Mehr Sichtbarkeit für gemeinnützige Essener Initiativen

Gut-fuer-essen.de ist eine gemeinsame Initiative von betterplace.org, Deutschlands größter gemeinnütziger Spendenplattform, und der Sparkasse Essen. Gemeinsam wollen wir den großartigen gemeinnützigen Initiativen in Essen mehr Sichtbarkeit geben.

Denn das ist häufig genau das Problem:

Wie mache ich als gemeinnütziges Projekt auf meine Vorhaben aufmerksam und wie kann ich potenzielle Unterstützer zu überzeugten Spendern machen?

Über die Online-Spendenplattform ist beides denkbar einfach.
Über 250 Projekte sind bereits registriert und beinahe täglich werden es mehr. Die Registrierung ist nicht nur schnell und unkompliziert, sondern auch kostenlos.

  • Wichtig ist zunächst einmal ein verantwortlicher Ansprechpartner,
    der den Kontakt zwischen der Website und dem Projekt herstellt.
  • Damit das eigene Projekt nun noch möglichst viel Aufmerksamkeit
    auf sich zieht, ist eine griffige Überschrift und eine interessante Projektbeschreibung gefragt.
  • Aber noch viel wichtiger: Ein aussagekräftiges Foto!
    Denn gerade bei der Verbreitung über Social Media wirkt ein gutes Foto wie ein Magnet für den Empfänger und steigert die Spendenbereitschaft.

Jedes registrierte Projekt bekommt einen eigenen Link, der sich superleicht per E-Mail, Facebook, Instagram & Co verbreiten lässt.

Höhere Spendenbereitschaft bei Online-Spenden

„Immer weniger Deutsche spenden immer mehr.“ so fasst der Deutsche Spendenrat in seiner Pressemitteilung Ende 2018 die Spendenmentalität in Deutschland zusammen. Die durchschnittliche Spende liegt demnach bei momentan ca. 35 Euro pro „Spendenakt“. Neben der besseren Sichtbarkeit für die gemeinnützigen Projekte ist auch der Abbau von Hürden ein wichtiges Anliegen von www.gut-fuer-essen.de:
So einfach wie beim Online-Shopping lautet die Devise. Und es wirkt! Durch unkomplizierte und vielfältige Zahlungsmöglichkeiten wie Bankeinzug, Kreditkarte oder Zahlungsdienste wie Paydirekt und Paypal beträgt die durchschnittliche Spende bei gut-fuer-essen.de aktuell 90 Euro! Und das Beste: Alle Spenden werden zu 100 % weitergeleitet.

Entlastung der Vereinskasse + Vereinfachung bei der Verwaltung
= Mehr Zeit für’s Vereinsleben

Neben den zusätzlichen Spenden vereinfacht das Spendenportal auch die Verwaltung: Die Zuwendungsbescheinigungen für die erhaltenen Spenden werden automatisch, kostenlos und nach den aktuellsten Steuerrichtlinien an die Spender versendet! Den registrierten Projekten bleibt nur noch, eine einzige Zuwendungsbescheinigung über die Gesamtsumme an betterplace.org zu versenden.

Für weitere Informationen – auch zu den immer wieder stattfindenden Sonderaktionen – stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt

Sparkasse Essen
Abteilung Vorstandsstab
Sebastian Kirchner

Telefon: 0201 103-2689
E-Mail: sebastian.kirchner@sparkasse-essen.de
Website: https://www.gut-fuer-essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK