essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Kettwiger Museums- und Geschichtsfreunde e.V.

Seit 1990 sammelt der Verein Kettwiger Museums- und Geschichtsfreunde e.V. Ortsgeschichte der damaligen Stadt Kettwig. In dem kleinen Museum, im Rathausneubau, kann die Vergangenheit des Ortes erforscht werden. Exponate der Kettwiger Tuch- und Seidenweberei, von Firmen der Metallverarbeitung, der Ruhrschifffahrt und der Eisenbahn sowie Druck und Papier, präsentieren sich dem Interessierten.

Die Idee des Museums hatten Kursteilnehmer der Volkshochschule Essen, welche durch einen der Gründungsmitglieder, Dr. Hans Gerd Engelhardt, aufgegriffen wurde. Er leitete die VHS-Kurse als Lehrer. Die Gründungsmitglieder bauten die Sammlung vor mehr als fünfundzwanzig Jahren durch Spenden der Kursteilnehmer und Kettwiger Bürger auf. Mittlerweile ist die Sammlung auf mehr als 1000 Exponate angewachsen. Ein spannender Querschnitt hiervon wird in einer gut strukturierten Dauerausstellung von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Vereins präsentiert. Großen Raum nimmt die Industriegeschichte Kettwigs ein, aber auch Dinge, die manch einer aus dem eigenen Haushalt von früher kennt, kann man hier finden.

Führungen für Schulklassen, Einzelpersonen und Gruppen sind kostenlos. Wer ein Blick auf nach wie vor funktionstüchtige Kurbeltelefone aus dem Bergbau der früheren Kettwiger Firma Funke und Huster, den imposanten Kollos eines alten Wohnzimmerschrankes, Stoffe und Werkzeuge, die die Geschichte Kettwiger Tuchfabrikanten widerspiegeln und viele andere Dinge aus vergangener Zeit werfen möchte, kann dies zu den Öffnungszeiten dienstags und freitags von 10 – 12 Uhr, donnerstags ab 17.30 Uhr oder nach Vereinbarung, gerne machen. Die Räumlichkeiten im Rathaus am Bürgermeister-Fiedler-Platz sind barrierefrei zu erreichen. Über Besuche freut sich der 1. Vorsitzende des Vereins, Günter Voss.

Kontakt

Kettwiger Museums- und Geschichtsfreunde e.V.
1.Vorsitzender
Günter Voss
Ruhrstraße 92
45219 Essen-Kettwig
Tel. 02054/81717
www.museum-kettwig.de
www.ruhrtalbahn-kettwig.de