essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Ökumenische Nachbarschaftshilfe Schonnebeck

Die Nachbarschaftshilfe für Schonnebeck ist aktiv.

Das aus dem Ökumene-Kreis der drei Kirchengemeinden in Schonnebeck entstandene ehrenamtliche soziale Netzwerk ist seit September 2015 unterwegs zum Kunden.

Ausgehend von der Tatsache, dass es in unseren Schonnebecker Gemeinden immer mehr Menschen gibt, die bei der Bewältigung ihrer Alltagsaufgaben in einigen Bereichen eine Unterstützung brauchen, beschäftigte sich Anfang 2015 der Ökumene-Kreis mit der Frage, wie man sich hier im Stadtteil Schonnebeck auf sozialer Ebene engagieren kann. Der Gedanke der ökumenischen Nachbarschaftshilfe war geboren. Schnell konnten Helferinnen und Helfer aus Schonnebeck und den angrenzenden Stadtteilen zur Mitarbeit an dem ökumenischen Projekt gewonnen werden.

Es können daher Leistungen aus den nachfolgend aufgeführten Bereichen angeboten und im Rahmen unserer Möglichkeiten erbracht werden:

Alltagshilfe: Hilfe beim Einkauf oder bei der Begleitung zu Ärzten und Ämtern.

Kleine Handwerksleistungen: Einfache Dienstleistungen, wie ein Bild aufhängen, die Schranktür einstellen, Leuchtmittel wechseln, kleine Probleme am Computer, Mobiltelefon oder TV lösen.

Allgemeine Beratung: Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen, Vermittlung von Hilfeangeboten verschiedener Sozialdienste.

Die von uns angebotenen ehrenamtlichen Aktivitäten sind kostenlos und auch nicht als Konkurrenz zu professionellen, gewerblichen Diensten Unternehmen gedacht. Es versteht sich jedoch, dass wir eventuell anfallende Materialkosten zum Selbstkostenpreis weitergegeben.

Kontakt

Ökumenische Nachbarschaftshilfe Schonnebeck
Mobiltelefon 0157/55357438

E-Mail: info@schonnebeck-hilft.de