essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Hundeauffangstation Pro Vita Animal e.V.

Pro Vita Animale e.V. (PVA) wurde im Juni 2012 von Tierschützerinnen und Tierschützern aus NRW gegründet. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und bringen viel Zeit in die Tierschutzarbeit ein.

Der Verein hat sich als Ziel gesetzt, Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Deshalb ist es ihm wichtig, durch Öffentlichkeitsarbeit (Presse, Infostände, Verteilung von Info-Material über Tierhaltung und Tierverhalten) bei der Bevölkerung Verständnis für Tiere und deren Bedürfnisse zu wecken.

Bei Tierquälerei, Tiermisshandlung und Tiermissbrauch wird eine strafrechtliche Verfolgung veranlasst. Darüber hinaus arbeitet Pro Vita Animale e.V. mit Tierschützerinnen und Tierschützern im In- und Ausland zusammen und setzt eigene finanzielle Mittel, u.a. für die Hundeauffangstation, für Tierfutter, die tierärztliche Versorgung und Kastrationen von Hunden ein.

Besucherinnen und Besucher sowie tatkräftige Helferinnen und Helfer sind in der Hundeauffangstation am Bonifaciusring 1 in 45309 Essen-Kray herzlich willkommen. Die Hunde freuen sich auf jeden Besuch und Streicheleinheiten.

Kontakt

Uwe Dilthey
1.Vorsitzender, Pro Vita Animale e.V.
Tel. 0171-2078431
Bonifaciusring 1
45309 Essen
E-Mail: pro-vita-animale@gmx.info
Website: http://www.pro-vita-animale.de/