essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur > Bürgerengagement

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

„Altendorfs Bürger engagieren sich“

Im Mai 2012 wurde auf Initiative von Herrn Johannes Hüttemann eine Aktion ins Leben gerufen, sich für die Sauberkeit im Stadtteil einzusetzen.

Jeden Samstag treffen sich ca. 8 Personen, um die Flächen Berthold-Beitz-Boulevard, Krupp-Park, Radtrasse und ab 2014 zusätzlich Niederfeldsee, Jahnplatz Spielplatz und Rasenfläche zu reinigen. Mittlerweile beteiligen sich 30-40 Frauen und Männer, die jedes Jahr ca. 700-800 Stunden ehrenamtlich tätig sind. An einem normalen Samstag werden ca. 400 Liter Müll eingesammelt und in die hierfür von der Stadt Essen zur Verfügung gestellten Container verbracht.

Dabei wird versucht, die Menschen zu sensibilisieren, mehr auf Sauberkeit zu achten und ihre Abfälle in die dafür vorgesehenen Behältnisse zu entsorgen. Gleichzeitig werden Hundebeutel verteilt, um auch die Hundebesitzer darauf aufmerksam zu machen, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu beseitigen.

Ziel ist es, das Image im Stadtteil Altendorf kontinuierlich zu verbessern.

Seit 2016 werden zusätzlich 2 x jährlich Konzerte mit Unterstützung der ortsansässigen Wohnungswirtschaft mit verschiedenen Künstlern und Bands am Niederfeldsee organisiert. Die Konzerte werden in der Presse und durch Plakataushänge angekündigt und sind für die Besucher kostenlos.

Kontakt

Johannes Hüttemann
Telefon: +49 (0)179 5253741
E-Mail: info@sauberesaltendorf.de
www.sauberesaltendorf.de