Publikumspreis "Coronahilfe" -
noch bis zum 20. Juli 2020 bewerben

Im Rahmen des Deutschen Nachbarschaftspreises vergibt die nebenan.de Stiftung mit ihren Partnern zum vierten Mal den mit insgesamt 58.000 Euro dotierten Preis für Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter.

Ein besonderes Jahr, ein besonderer Preis: Um die vielen Projekte und Initiativen zu würdigen, die im Zuge der Coronakrise der letzten Monate entstanden sind und schnell Nachbarschaftshilfe geleistet haben, widmet ihnen die nebenan.de Stiftung in diesem Jahr den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis "Coronahilfe".

Bewerben können sich Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbarinnen und Nachbarn mit ihrem Projekt.

Weitere Informationen zum Deutschen Nachbarschaftspreis und zum Publikumspreis "Coronahilfe"

Essener Freiwilligenkarte mit dem Zusatz #coronahilfe

Viele Vereine, Institutionen, Kirchen, Religionsgemeinschaften, Bürgerschaften, Organisationen und Initiativen haben in den Essener Stadtteilen Netzwerke aufgebaut, um Menschen die helfen wollen mit
jenen zusammen zu bringen, die in Zeiten von Corona Hilfe benötigen.

Die Stadt Essen würdigt dieses bürgerschaftliche Engagement mit der Essener Freiwilligenkarte mit dem Zusatz #coronahilfe, die all jene engagierten Menschen erhalten können, die als ehrenamtliche Helferin
oder Helfer registriert und für eine Aufgabe eingesetzt sind.

Weitere Informationen:
Zum Video
Zur Pressemeldung

Antrag und Hinweise zur Beantragung der Essener Freiwilligen- karte mit Zusatz #coronahilfe:


Coronahilfe in Essen – Ehrenamt Agentur Essen e.V. organisiert Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen

Für Ältere und Vorerkrankte stellt das Coronavirus ein ernstzunehmendes Risiko dar. Um ihnen Gänge in Supermärkte und Apotheken abzunehmen, bieten viele Ehrenamtliche ihre Hilfe an. Um Bedarfe und Hilfen besser zu koordinieren, können sich beide Seiten bei der Ehrenamt Agentur Essen melden. Sie übernimmt die Vermittlung.

Weitere Informationen zur Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen

Essen engagiert sich!

Mit dem Newsletter Essen.engagiert können Sie regelmäßig aktuelle Informationen der Stadt Essen zu den Themen Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung erhalten.
Hier können Sie den nächsten Newsletter abonnieren...
Hier gelangen Sie zur aktuellen Ausgabe des Newsletters....

Hier präsentieren monatlich Essener Vereine und Essener Initiativen ihre ehrenamtliche Arbeit
Engagement im Juni 2020:
Waldkindergarten e.V.
Mehr zu Essen engagiert sich!

Die Stadt Essen hat sich das Ziel gegeben, bürgerschaftliches Engagement zu aktivieren und zu unterstützen. Sie befindet sich damit auf dem Weg zu einer Bürgerkommune: Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich engagiert am Gemeinwesen, die Kommune nimmt das Engagement ernst und unterstützt es bzw. lädt dazu ein. Hier erhalten Sie Informationen über Beteiligungs- und Engagementmöglichkeiten, Sie können Ihre Anregungen oder Beschwerden weitergeben oder weiterführende Informationen rund um die Themen Engagement und Bürgerbeteiligung finden.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK