essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur

Essen engagiert sich !

Foto: bunte Spielfiguren

Naturschutzjugend Essen/Mülheim e.V.

Im Frühjahr 1990 wurde die NAJU Essen/Mülheim als eigenständiger Verein eingetragen. Sitz des Vereins und Geschäftsstelle ist das NABU Natur- und Jugendzentrum „Voßgätters Mühle“.

Unser Ziel ist es, das Verständnis für den Schutz der Natur und Umwelt, die Pflege und Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen für Pflanzen und Tiere und Verbreitung des Natur- und Umweltschutzgedankens zu fördern. Die Arbeit der NAJU steht auf drei Säulen: Dem praktischen Naturschutz, der offenen Kinder- und Jugendarbeit, sowie der Umweltbildung/ Öffentlichkeitsarbeit.

Als ehrenamtlicher Verein wird die NAJU Essen/Mülheim e.V. überwiegend vom Einsatz und Engagement von Menschen jeden Alters getragen. Unterstützt werden sie dabei jährlich jeweils von vier jungen Freiwilligen im Ökologischen Jahr (FÖJ). Für den praktischen Naturschutz und die Umweltbildung sind zudem Malte Michaelsen (Gartenbauingenieur Dipl.-Ing.), für die (offene) Kinder- und Jugendbildungsarbeit Coralie Lührs (Sozialpädagogin B.A.) hauptamtlich angestellt.

Im Bereich des praktischen Naturschutzes setzt sich die NAJU schon seit vielen Jahren für den Erhalt von Streuobstwiesen ein. Diese Wiesen sind wie grüne Oasen in den besiedelten Gebieten; Tiere, die aus den Wäldern oder Waldrandbereichen vertrieben werden, finden hier Zuflucht. In Mülheim und Essen pflegt die NAJU mehrere Streuobstwiesen mit einer Gesamtfläche von 8ha. Dazu werden regelmäßig hochstämmige Obstbäume alter Kultursorten nachgepflanzt und die noch intakten Bestände gepflegt. Bei der Flächenpflege werden die Haupt- und Ehrenamtlichen dabei von einer kleinen Schafherde unterstützt, die aus alten und gefährdeten Nutztierrassen besteht.

Im Bereich der (offenen) Kinder- und Jugendarbeit/ Umweltbildung werden über das Jahr verteilt regelmäßig Workshops, Projekte und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen (bspw. Obstbaumschnitt, Bienen, u.Ä.) angeboten, die sich an Kinder und Jugendliche richten. Hierbei arbeitet die NAJU Essen/Mülheim in enger Kooperation mit dem NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle e.V.. Im Rahmen des offenen Treffs steht die Voßgätters Mühle allen interes-sierten Kindern und Jugendlichen wöchentlich offen. Die Teilnahme ist umsonst und ohne An-meldung möglich. Wir arbeiten daran, weitere Öffnungszeiten und Angebote für Kinder und Jugendliche aufzubauen.

Kontakt

Naturschutzjugend Essen/Mülheim e.V.
Möllhoven 62
45355 Essen
Tel.: 0201-671888
E-Mail: mail@naju-essen.de

Geschäftszeiten: mi: 10-19 Uhr, do: 10-18 Uhr, fr: 10-16 Uhr
Ansprechpartnerin (offener) Kinder- und Jugendarbeit: Coralie Lührs (Soz.-Päd. B.A., Jugend-bildungsreferentin)
Ansprechpartner Umweltbildung/praktischer Naturschutz: Malte Michaelsen (Gartenbauer Dipl-Ing. (FH), Jugendbildungsreferent)