essen.de > Rathaus > Ämter > StadtAgentur

pico-bello-SauberZauber

Was heißt pico-bello SauberZauber?

Der pico-bello-SauberZauber ist eine langjährige, beliebte Reinigungsaktion im Stadtgebiet Essen. Die Aktion wurde erstmalig im Jahre 2006 ins Leben gerufen und wird seitdem einmal jährlich im Frühjahr durchgeführt.

Wer macht mit?

Jede Essener Bürgerin und jeder Essener Bürger kann beim SauberZauber mitmachen. Egal, ob klein oder groß, jung oder alt, ob Einzelperson oder Gruppe, Schule oder Kindergarten, jeder ist herzlich willkommen. Seit Beginn dieser Aktion im Jahre 2006 haben sich insgesamt Tausende von Essener Bürgerinnen und Bürgern mit viel Engagement beteiligt und die unterschiedlichsten Flächen im Stadtgebiet Essen von Müll befreit. Die große Resonanz zeigt, dass den Menschen in Essen die Sauberkeit ihrer Stadt sehr am Herzen liegt.

Wer sind die Partner des pico-bello-SauberZaubers?

Der pico-bello-SauberZauber wird von mehreren Partnern unterstützt. Die Essener Entsorgungsbetriebe liefern die Materialien, wie Handschuhe, Müllsäcke und Zangen, damit das Müllsammeln reibungslos verlaufen kann. Das Einrichtungshaus XXXL KRÖGER ESSEN stiftet attraktive Preise für die SauberZauberinnen und SauberZauberer. Die EVAG gewährt allen SauberZauberinnen und SauberZauberern am Hauptaktionstag freie Fahrt mit Bus und Bahn der EVAG im Essener Stadtgebiet. Außerdem unterstützen der Ruhrverband und die NOWEDA Apothekergenossenschaft den SauberZauber.

Die Ehrenamt Agentur Essen führt den SauberZauber seit 2012 im Auftrag der Stadt Essen durch.

Wie erfolgreich ist der SauberZauber?

Der SauberZauber hat in Essen Tradition. In jedem Jahr beteiligen sich über zehntausend Essener Bürgerinnen und Bürger am SauberZauber. Bei unzähligen Aktionen wurden die außergewöhnlichsten Dinge gefunden, wie zum Beispiel ein Motorradsitz, ein Kronleuchter und Dokumente. Im Durchschnitt wurden jährlich 7 Tonnen Sperrmüll und 7500 volle Müllsäcke von den eifrigen SauberZauberinnen und SauberZauberern gesammelt.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK