essen.de > Rathaus > Ämter > Stadtkämmerei

Die Günter-Pilger-Stiftung

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein"

Günter Pilger wurde 1944 in der Lutherstadt Wittenberg geboren. Er lebt bereits seit 1947 ununterbrochen in Essen. Nach der abgeschlossenen Lehre als Fernmeldemonteur studierte er auf dem zweiten Bildungsweg Nachrichtentechnik an der Fachhochschule in Dortmund.

Bis zu seiner Pensionierung 2002 war er als Diplomingenieur im Bereich der Informationstechnik mit wechselnden Aufgaben tätig.

Trotz dieses rein technisch geprägten Werdeganges entdeckte er schon als Jugendlicher seine Liebe zur klassischen Musik, wobei der Einstieg über Mozart besonders leicht war. Leider hat er nie gelernt, selber ein Instrument zu spielen. Diese Leidenschaft zur Musik hat ihn dazu bewogen, eine Stiftung zu Gunsten der Studierenden an der Folkwang Universität der Künste in Essen zu gründen.

Eine weitere Liebe gilt den Bergen. So hat er noch als Rentner das erste Mal die Zug- und Alpspitze bestiegen.

Andere Steckenpferde sind die Fotografie und seine Homepage, auf der er sich mit Essen und dem Ruhrgebiet beschäftigt.

Auf dieser Seite können Sie auch noch mehr über die Stiftung erfahren.

Kontakt

Stiftungsverwaltung

Fr. Georg, Fr. Faber, H. Meurer Tel. 0201/88-20203