essen.de > Rathaus > Ämter > Stadtkämmerei > Haushalt > Infos zum Haushaltsplan

Anlagen des Haushaltsplans

Mit den Anlagen zum Haushaltsplan sollen in verständlicher Form Informationen bereitgestellt werden, die das eigentliche Zahlenwerk des Haushaltsplanes allein nicht deutlich machen kann. Damit wird die finanzwirtschaftliche Situation und die zukünftige Entwicklung der Gemeinde detailliert dargestellt.
Im Folgenden sind die verschiedenen Anlagen kurz erläutert.

Vorbericht und Erläuterungen

Der Vorbericht ist auf der Grundlage des Haushaltsplanes und der weiteren Anlagen zum Haushaltsplan erstellt und gibt einen Gesamtüberblick über den Stand und die Entwicklung der städtischen Haushaltswirtschaft.
In den Vorbericht integriert sind folgende weitere Anlagen:

  • Kennzahlenset des Haushaltsplanes
  • Zuwendungen an die Fraktionen
  • Übersicht über die Verpflichtungsermächtigungen
  • Übersicht über den voraussichtlichen Stand der Verbindlichkeiten

Stellenplan

Der Stellenplan ist Grundlage für die Personalwirtschaft der Gemeinde und enhält die Zahl der Mitarbeiter, ihre Zuordnung zu den Besoldungs- und Entgeltgruppen sowie die Aufteilung auf die einzelnen Produkte im Rahmen der Stellenübersicht.

Bezirksbezogene Angaben

Die Bezirksvertretungen (BV) entscheiden unter Beachtung der Belange der gesamten Stadt und im Rahmen der vom Rat der Stadt erlassenen allgemeinen Richtlinien und bereitgestellten Haushaltsmittel in allen Angelegenheiten, deren Bedeutung nicht wesentlich über den Stadtbezirk hinausgeht. (§ 37 Abs. 1 GO NRW).
Aufgrund dieser Bestimmung werden für die Bezirksvertretungen der Stadt Essen zur Beratung des Haushaltsplanes entsprechende Übersichten als Auszug aus dem Haushaltsplan zur Verfügung gestellt.

Strukturdaten

Mit den Strukturdaten wird eine wertvolle Ergänzung der produktorientiert aufbereiteten Kennzahlen in Form von quantitativen Informationen vorgelegt. Sie beziehen sich insbesondere auf die Entwicklung der Bevölkerung, des Wirtschaftsraumes und der sozialen Rahmenbedingungen.

Übersicht über Wirtschaftslage der Beteiligungsgesellschaften

Mit dieser Anlage wird die wirtschaftliche Situation der Unternehmen und Einrichtungen mit eigener Rechtspersönlichkeit beschrieben, an denen die Stadt mit mehr als 50% beteiligt ist, z.B. die Messe Essen oder die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH.

Bilanz

Die Bilanz gibt einen Überblick über das gesamte Vermögen und die gesamten Schulden der Gemeinde.