essen.de > Rathaus > Ämter > Stadtkämmerei > Haushalt

Haushaltsplan-Entwurf 2019

28.11.2018: Haushalt der Stadt Essen beschlossen

In der Ratssitzung am 28. November 2018 wurde der Haushalt der Stadt Essen für das kommende Jahr 2019 verabschiedet. Neben einem Schuldenabbau und einem erwarteten Plus von rund 33,5 Millionen Euro plant die Verwaltung wichtige Investitionen.
Mehr über das Haushaltsjahr 2019

Verfahren

Vorstellung im Rat

Am 26. September 2018 legte die Verwaltung dem Rat der Stadt den Entwurf des Haushaltsplans 2019 vor.

Diskussion und Beratung

Nach der Einbringung des Entwurfes in den Rat der Stadt Essen, wird dieser nun in den politischen Gremien, wie z.B. den Bezirksvertretungen und Fachausschüssen, beraten.

Bestandteile des Haushaltsplan-Entwurfs 2019

Grundlage für die Politischen Diskussionen sind die nachfolgenden Bestandteile des Haushaltsplan-Entwurfs 2019 für den Planungszeitraum 2019.

Band 1 - Allgemeiner Teil

Der Band 1 beinhaltet den Aufstellungs- und Bestätigungsvermerk, die Haushaltssatzung, den Gesamtergebnis- und den Gesamtfinanzplan sowie die Bilanz zum 31.12.2017.

Des Weiteren wird die Haushaltsplanung der Stadt Essen auf der Ebene der Produktbereiche dargestellt. Die Planung der Bezirksvertretungen ist darüber hinaus noch einmal gesondert aufgeführt.

Weitere Bestandteile des Band 1 sind die Übersicht der Investitionsmaßnahmen sowie der Stellenplan für die Beamten und die tariflich Beschäftigten.

Des Weiteren wird im Rahmen der Haushaltsplanaufstellung für den Haushalt 2019 im Band 1 auch die Wirtschaftslage der Beteiligungen der Stadt Essen, an denen die Gemeinde zu mehr als 50 v. H. beteiligt ist, dargestellt.

Zum Haushaltsplan-Entwurf Band 1 (pdf, 5037 kB) ReadSpeaker

Band 2 - Geschäftsbereichsbezogene Daten

Im Band 2 wird die Haushaltsplanung - gegliedert nach Geschäfts- und Fachbereichen - auf Teilplanebene dargestellt.

Zum Haushaltsplan-Entwurf Band 2 (pdf, 14508 kB) ReadSpeaker

Band 3 - Haushaltssanierungsplan

Der Band 3 bildet die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes 2012 - 2021 für das Jahr 2019 ab. Neben der Darstellung der Ausgangssituation werden die Konsolidierungsansätze sowie die voraussichtliche Entwicklung der Verbindlichkeiten dargestellt.

Des Weiteren wird die Ergebnisplanentwicklung für den Zeitraum 2019 - 2022 aufgezeigt.

Zum Haushaltsplan -Entwurf Band 3 (pdf, 4527 kB) ReadSpeaker

Kontakt

Zentrales Haushaltsmanagement und Haushaltssanierungsplan

Telefon
+49 201 8820114

Fax
+49 201 8820003

Sachbearbeitung

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8820109
Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8820114
Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8820112