Wer selbständig als einzelne natürliche Person oder in Form einer juristischen Person (GmbH, AG, Verein, Genossenschaft oder ausländische Gesellschaft) Immobilien, Darlehen oder Kapitalanlagen vermittelt, über Kapitalanlagen berät oder aber als Baubetreuer oder Bauträger tätig ist, muss eine Erlaubnis besitzen.
Kapitalanlagenvermittlung kann ersetzend oder aber auch zusätzlich eine Erlaubnis der

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

erforderlich machen.

Die Vermittlung von Finanzanlagen ist ab Januar 2013 gesondert erlaubnispflichtig. Informationen hierzu erhalten Sie auf der Internetseite der Industrie- und Handelskammer zu Essen über den nebenstehenden Link.

Der Antrag muss persönlich vom zukünftigen Gewerbetreibenden oder im Fall einer juristischen Person von der verantwortlichen natürlichen Person hier in den Diensträumen gestellt werden.

Kontaktinfo