essen.de > Rathaus > Ämter > Ordnungsamt

Parken in Essen

Im Essener Stadtgebiet gibt es zahlreiche freie Parkmöglichkeiten. Besonders attraktive Stellplätze - zum Beispiel in der Innenstadt, in den Mittelzentren und in bestimmten Stadtteilen - werden dagegen bewirtschaftet. Das heißt, für diese Parkmöglichkeiten werden je nach Lage gestaffelte Parkgebühren erhoben und auch die maximale Parkdauer ist begrenzt. Dadurch soll ein hoher Umschlag erreicht werden, um möglichst vielen Interessenten diese Parkmöglichkeiten zugänglich machen zu können. Diese Regelung unterstützt die Belebung der städtischen Zentren und kommt somit auch den Interessen des Einzelhandels zugute. Details zur Bewirtschaftung des öffentlichen Parkraums finden Sie unter Parkzonen und Parkgebühren.

Neben dem öffentlichen gibt es auch ein umfangreiches Angebot an gesondert gekennzeichneten Privatparkplätzen; hier beachten Sie bitte die jeweiligen Bedingungen der Betreiber.
Insbesondere im Innenstadtbereich befinden sich darüber hinaus zahlreiche attraktive Parkhäuser, die für längere Aufenthalte in der City einladen.

Wegen der besonderen Problematik für Motorradfahrer, einen angemessenen Stellplatz in der Essener Innenstadt zu finden, wurde in den letzten Jahren das Angebot an Motorradparkplätzen ausgeweitet. Inzwischen stehen circa 220 kostenfreie Stellplätze zur Verfügung.

Die Innenstadt ist gerade zu Zeiten der Essener Lichtwochen, aber auch sonst ganz allgemein ein beliebtes Einkaufs- und Ausflugsziel für Gäste aus nah und fern. Immer mehr Besucher nehmen die Angebote diverser Reiseveranstalter wahr und lassen sich bequem mit einem Omnibus in die City chauffieren.

Einen Überblick über die Parkmöglichkeiten in der Essener City liefert der nebenstehende Link mit Informationen über Stellplätze.

Kontakt

Meldung nicht zugelassener Fahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum, Parkraumbewirtschaftung

+49 201 8832474