essen.de > Rathaus > Ämter > Ordnungsamt

Verkaufsoffene Sonntage, sortiert nach dem Datum

Aktuelles

Nachdem das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen in einem Beschluss vom 13.03.2017 die für das Jahr 2017 geplanten verkaufsoffenen Sonntage in Essen zunächst untersagt hatte, hat der Rat der Stadt Essen am 12.07.2017 nach erneuter Prüfung durch die Verwaltung und Anpassung der jeweiligen Veranstaltungskonzepte sechs Termine neu beschlossen:

  • 27. August 2017, Heisingen (Wottelfest)
  • 10. September 2017, Kupferdreh (Sonnenblumenfest)
  • 10. September 2017, Kettwig (Brunnenfest)
  • 17. September 2017, Werden (Stoff- und Tuchmarkt)
  • 17. September 2017, Altenessen (Stadtteilfest)
  • 01. Oktober 2017, Steele (Historischer Handwerkermarkt)

Am 27.09.2017 hat der Rat der Stadt Essen drei weitere Termine für verkaufsoffene Sonntage beschlossen:

  • 29. Oktober 2017, Innenstadt (Eröffnung Lichtwochen),
  • 5. November 2017, Borbeck (Eröffnung Lichtwochen),
  • 17. Dezember 2017, Innenstadt (Weihnachtsmarkt).

Vorbehaltlich der rechtlichen Prüfung und der Einspruchsmöglichkeit durch Interessenvertretungen.

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat in einem Beschluss vom 13.03.2017 die geplanten verkaufsoffenen Sonntage 2017 in Essen zunächst untersagt. Der Ausgang eines sich anschließenden Klageverfahrens bleibt abzuwarten. Die entsprechende Ordnungsbehördliche Verordnung über die Freigabe verkaufsoffener Sonntage im Essener Stadtgebiet im Jahr 2017 ist außer Vollzug gesetzt.