essen.de > Rathaus > Ämter > Einwohneramt > Bürgerämter

Terminverwaltung Bürgeramt

"tempus" vereinfacht den Gang zum Bürgeramt

Am 01.07.2015 ist der Startschuss für das neue Terminmanagementsystem "tempus" in den Bürgerämtern gefallen. Durch das neue System wird sich für Sie in Zukunft der Gang zum Bürgeramt deutlich einfacher, aber auch komfortabler gestalten.

Das System vergibt automatisiert einen konkreten Termin. Dabei berücksichtigt es, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagesaktuell in einem Bürgeramt vor Ort sind. Außerdem berücksichtigt es direkt das Anliegen, mit dem die Bürgerinnen und Bürger ins Amt kommen.

Während man früher zum Bürgeramt ging, eine Wartenummer erhielt und nicht genau wusste, wann man an der Reihe ist, weiß man dies zukünftig auf die Minute genau. Durch das neue System fallen Wartezeiten gerade zu Stoßzeiten unter Umständen nicht komplett weg, aber durch die Möglichkeit, schon vorher zu wissen wann man seinen Termin hat, lässt sich die Zeit bis dahin für andere Dinge nutzen. Das System bietet Ihnen auch die Möglichkeit, einen Termin an einem anderen Tag oder einen früheren freien Termin in einem anderen Bürgeramt zu buchen.

Der Anteil der online buchbaren Termine ist mit dem neuen System erheblich ausgeweitet worden, so dass Sie bereits im Vorfeld einen Termin im gewünschten Bürgeramt über diesen Link reservieren können. Wer keinen Internetzugang hat, kann natürlich auch weiterhin direkt ins Bürgeramt kommen. Es empfiehlt sich dann ein Erscheinen zu Beginn der Öffnungszeiten, um zeitnah einen Termin zu erhalten. Es ist nicht auszuschließen, dass bei einem späteren Erscheinen kein Termin mehr am gleichen Tag verfügbar ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert das System?

Online: Über diesen Link sucht man sich auf den Seiten der Bürgerämter sein(e) Anliegen und deren Anzahl aus. Sodann wird eine Übersicht aller Bürgerämter nebst frühestmöglichem Termin angezeigt. Durch Klick auf ein einzelnes Bürgeramt können Sie sich alle noch weiteren möglichen Termine anzeigen lassen und den Günstigsten auswählen.

Vor Ort: Über einen Touchscreenmonitor können Sie sich Ihre Anliegen ähnlich wie bei der Online-Terminvergabe über eine übersichtliche Kachelstruktur aussuchen. Auch vor Ort besteht die Möglichkeit, sofern die Wartezeit über 30 Minuten beträgt, einen Termin zu einem späteren Zeitpunkt oder in einem anderen Bürgeramt zu wählen.

Generell: Da die Dauer Ihres Termins automatisch an Hand der von Ihnen ausgewählten Anliegen ermittelt wird, können im Interesse der weiteren Besucher und Besucherinnen der Bürgerämter nur die Anliegen bearbeitet werden, die Sie auch gebucht haben. Sofern Sie erst später merken, dass Sie noch weitere Anliegen haben, vereinbaren Sie bitte einen neuen Termin.

Im Internet ist kein Termin mehr frei, ich muss aber dringend etwas erledigen.

In jedem Bürgeramt wird es tagesaktuell vor Ort weitere Kontingente an Terminen geben. Sofern Sie sich morgens bei der Öffnung eines jeden Bürgeramtes vor Ort einfinden, bekommen Sie garantiert noch einen Termin am selben Tag. Bei einer späteren Vorsprache besteht - je nach Publikumsaufkommen - die Möglichkeit, dass an diesem Tag kein Termin mehr gebucht werden kann.

Ich habe online einen Termin gebucht, bin aber verhindert.

In der Bestätigungsmail, die Sie nach der Buchung des Termins erhalten haben, ist ein Link vorhanden mit dem Sie Ihren Termin wieder löschen können.

Ich schaffe es nicht rechtzeitig zum vereinbarten Termin da zu sein.

Im Interesse der anderen Bürgerinnen und Bürger können wir leider nicht länger als wenige Minuten auf Sie warten, da sich eine verspätete Bearbeitung auf alle nachfolgenden Termine auswirkt.

Ich habe online mehrere Termine gebucht, weil ich noch nicht wusste, welchen ich wahrnehmen kann.

Im Interesse der anderen Bürgerinnen und Bürger behalten wir uns vor, bei Missbrauch des Terminsystems durch einen Nutzer dessen Termine ersatzlos zu löschen.

Kann ich auch telefonisch einen Termin vereinbaren?

Eine telefonische Terminvereinbarung ist leider derzeit nicht möglich.