essen.de > Rathaus > Ämter > Einwohneramt > Standesamt

Welches Standesamt ist für die Anmeldung der Eheschließung zuständig?

Zuständig für die Entgegennahme der Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich einer der Verlobten seinen Haupt- oder Nebenwohnsitz hat.

Hat einer der Verlobten mehrere Wohnsitze oder haben die Verlobten unterschiedliche Wohnsitze, so kann unter mehreren hiernach zuständigen Standesämtern gewählt werden. Ist einer der Wohnsitze auch der gewünschte Eheschließungsort, so empfiehlt es sich, die Eheschließung direkt dort anzumelden.

Möchten Sie im Ausland heiraten, können Ihnen die diplomatischen Vertretungen des jeweiligen Staates dazu Auskunft erteilen. Deutsche Staatsangehörige erkundigen sich bitte vor der Eheschließung im Ausland beim Standesamt des Wohnsitzes nach den Voraussetzungen für die Anerkennung der im Ausland geschlossenen Ehe, ausländische Staatsangehörige bitte bei ihrer ausländischen Vertretung in Deutschland.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK